Dividendenerhöhung auf 1,30 EUR je Aktie (+ 16 Prozent)

Neuwahlen zum Aufsichtsrat: bisheriger Aufsichtsrat wiedergewählt

(lifePR) ( München, )
Auf der ordentlichen Hauptversammlung der AURELIUS AG (ISIN: DE000A0JK2A8), die heute in München stattfand, sind alle Beschlussvorschläge der Verwaltung von den vertretenen Aktionären bei einer Präsenz von 42,80 Prozent des Grundkapitals mit großer Zustimmung angenommen worden.

Wie von der Verwaltung vorgeschlagen, wurde die Anhebung der Dividende um 16 Prozent auf 1,30 Euro je Aktie (Vorjahr: 1,12 Euro je Aktie) beschlossen. Vom Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2010 in Höhe von 28,6 Millionen Euro wird somit am 27. Mai 2011 ein Betrag von 12,48 Millionen Euro an die Aktionäre der AURELIUS AG ausgeschüttet.

Mit dem Ablauf der heutigen Hauptversammlung endete die Amtszeit sämtlicher Aufsichtsratsmitglieder. Wie von der Verwaltung vorgeschlagen wurden die bisherigen Aufsichtsräte Dirk Roesing, Eugen M. Angster und Holger Schulze erneut in das Gremium gewählt. In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Dirk Roesing erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.