AURELIUS plant Ausgabe von Gratisaktien im Verhältnis 1:2

(lifePR) ( München, )
.
- Liquidität und Attraktivität der Aktie soll weiter erhöht werden
- Anzahl der ausgegebenen Aktien wird verdreifacht

Vorstand und Aufsichtsrat der Münchner AURELIUS AG (ISIN DE000A0JK2A8) werden der am 16. Mai 2013 stattfindenden Hauptversammlung die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft über eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln (gem. §§ 207 ff. AktG) im Verhältnis 1:2 vorschlagen.

Das Grundkapital von EUR 9.600.000,00 soll dabei um EUR 19.200.000,00 auf EUR 28.800.000,00 durch Umwandlung eines Teilbetrags in Höhe von EUR 13.271.583,00 der in der Bilanz zum 31. Dezember 2012 ausgewiesenen Kapitalrücklage und durch Umwandlung der in der Bilanz zum 31. Dezember 2012 ausgewiesenen anderen Gewinnrücklagen in Höhe von EUR 5.928.417,00 erhöht werden. Die Anzahl der ausgegebenen Aktien verdreifacht sich dadurch von 9,6 Mio. Stück auf 28,8 Mio. Stück. Jeder Aktionär erhält somit je AURELIUS Aktie zwei zusätzliche Aktien.

„Wir möchten die AURELIUS Aktie durch diese Kapitalmaßnahme für einen noch breiteren Anlegerkreis attraktiv machen und die Liquidität der Aktie weiter erhöhen“, so Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS AG.

Weitere Informationen können der Tagesordnung zur Hauptversammlung entnommen werden die am heutigen Tag auf der Internetseite www.aureliusinvest.de und im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde.

Die Hauptversammlung wird am Donnerstag, 16. Mai 2013 um 11:00 Uhr im PACT Home, Konferenzzentrum, Erika-Mann-Str. 62 in 80636 München stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.