Prüfzeichen für Öl-Brennwertgerät von Brötje

NovoCondens BOB in Zertifizierungsdatenbank des TÜV Rheinland

(lifePR) ( Rastede, )
Mit dem Bauart-Zeichen für Heizkessel des TÜV Rheinland stellt der Heizungstechnikspezialist Brötje die Qualität und Fertigung seines Öl-Brennwertgerätes NovoCondens BOB 20-25 weiter unter Beweis. Der effizient arbeitende Wärmeerzeuger trägt seit März 2014 das Prüfzeichen in den Kategorien "Bauart geprüft" und "regelmäßige Überwachung".

Mit diesem Qualitätsnachweis für Heizkessel nach DIN EN 303 garantiert Brötje, das die im NovoCondens BOB verbauten Komponenten den Anforderungen der Produktnormen entsprechen und alle relevanten sicherheitstechnischen Aspekte erfüllen. Die Aktualität des Zertifikats wird regelmäßig direkt in der Fertigungsstätte durch den TÜV Rheinland geprüft. Von der Gültigkeit des Prüfzeichens können sich Verbraucher, Handel und Fachhandwerker in der Zertifizierungsdatenbank unter www.certipedia.com überzeugen. Dank der Certipedia-ID 0000040781 bzw. der Zertifizierungsnummer KS CE-0035 CO 105 lassen sich die gewünschten Informationen auf der Internetplattform schnell aufrufen.

Die Zertifizierung des NovoCondens BOB durch den TÜV Rheinland dient der Verbraucherinformation und unterstützt bei der Suche nach dem passenden Produkt sowie der Kaufentscheidung. Darüber hinaus soll es das Vertrauen der Kunden in die hochwertigen Wärmeerzeuger von Brötje weiter stärken und deren Qualität nachvollziehbar garantieren. Zertifizierungen für den NovoCondens BOB in den Leistungsklassen 32 bis 40 kW, die Gas-Brennwertkessel EcoTherm Plus WGB EVO und EcoCondens BBS EVO sowie die Sole/Wasser-Wärmepumpe SensoTherm BSW-B werden folgen.

Weitere Informationen zu den Produkten von Brötje sind auf broetje.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.