Höchste Punktzahl in drei Kategorien: Atrium Hotel Mainz erneut vom VDR ausgezeichnet

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
Das Atrium Hotel Mainz, größtes Inhaber geführtes Hotel in Rheinland-Pfalz, wurde erneut vom Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) mit dem Gütesiegel "Certified Hotel" in den drei Kategorien Konferenzhotel, Geschäftsreisehotel und grünes Hotel ausgezeichnet. Dabei erreichte das Hotel die höchste Punktzahl der bis dato rund 300 geprüften Hotels in Deutschland.

Das Atrium Hotel Mainz wurde wiederholt mit dem "Certified"-Gütesiegel in drei Kategorien ausgezeichnet. Das Tagungshotel trägt somit weiterhin die begehrten Siegel "Certified Conference Hotel", "Certified Business Hotel" und "Certified Green Hotel". Das Haus bestand alle Prüfungen mit der jeweils höchsten, bis dahin erreichten Punktzahl. "Certified"-Geschäftsführer Till Runte überreichte am 11. Juni 2015 die entsprechenden Zertifikate an das stolze Hotelteam.

Das Atrium Hotel Mainz konnte die Prüferin Daniela Mauer mit hervorragenden Leistungen und der Erfüllung der strengen Kriterien aus den umfangreichen und überarbeitenden Leistungskatalogen überzeugen. So wurden für den Bereich Certified Business Hotel 1.845 Punkte erzielt, für den Bereich Certified Conference Hotel 2.070 und für das Siegel Certified Green Hotel 1.736 von jeweils 2.500 erreichbaren Punkten.

"Wir sind glücklich darüber, dass wir bei dieser erneuten intensiven dreifachen Prüfung so gut abgeschnitten haben. Uns war schon klar, dass wir nicht schlechter geworden sind, aber dass wir unser Ergebnis noch verbessern konnten, ist natürlich ein toller Erfolg für das ganze Team", freut sich Hoteldirektor Lutz Frey über die Auszeichnungen.

Für Lutz Frey und sein engagiertes Mainzer Team bedeutet dieses souverän erlangte Tripple Ansporn und Verpflichtung zugleich, insbesondere für Geschäftsreise- und Tagungsgäste professionelle Gastgeber zu sein.

"Zusätzlich zu den drei aktuellen Auszeichnungen ist das Haus auch als Certified Serviced Apartment zertifiziert", erklärt Prüferin Daniela Mauer, Deutsche Post Finance & HR Operations Deutschland, und resümiert: "Stillstand gibt es eindeutig nicht im Atrium Hotel Mainz. So wurden in den Apartments für Langzeitgäste gerade alle Bäder renoviert, am Hotel wurde eine neue Lounge angebaut, die Außenanlagen und Parkplätze wurden neu gestaltet und seit April ist die E-Tankstelle in Betrieb".

Orientierungshilfe bei der Hotelauswahl

Die vom Geschäftsreiseverband VDR verliehenen Zertifikate haben Empfehlungscharakter und helfen Geschäftsreisenden und Veranstaltungsplanern bei der Auswahl eines geeigneten Hotels.

Bei einem zertifizierten Konferenzhotel können sich Tagungsgäste auf gut ausgestattete Räumlichkeiten verlassen, die sich optimal für die Durchführung von Tagungen, Seminaren, Workshops und Events eignen. Das Atrium Hotel Mainz bietet individuell anpassbare Tagungsräume mit zeitgemäßer technischer Ausstattung und einen individuellen, tagungsspezifischen Bankettservice.

Wichtig für das Erlangen des Gütesiegels "Certified Business Hotel" sind beispielsweise die ergonomische Einrichtung und Ausstattung des Arbeitsplatzes in den Hotelzimmern, der uneingeschränkte Internetzugang sowie die Mobilfunk-Erreichbarkeit im Hotel selbst. Das Atrium Hotel Mainz fällt dabei mit einer angenehmen Atmosphäre auf, erfüllt die technischen Anforderungen und überzeugt darüber hinaus mit bestem Service und regionaler Küche.

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und so hat der VDR ein Zusatzmodul für bereits zertifizierte Hotels entwickelt, um einen besonderen Schwerpunkt auf ökologisches und gesellschaftlich verantwortliches Handeln zu legen. Ein "Certified Green Hotel" wie das Atrium Hotel Mainz muss dafür einen Prüfungskatalog mit 70 Kriterien in den Kategorien Energie, Wasser, Entsorgung, Essen & Trinken, Mobilität, soziale Verantwortung sowie Information und Management durchlaufen.

Weitere Informationen über das ausgezeichnete Hotel sind abrufbar unter www.atrium-mainz.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.