Tad Stones

Der verlorene Jäger des Schatzes!

(lifePR) ( Duisburg, )
TAD STONES ist Archäologe, Abenteurer, unerschrockener Held3 zumindest in seinen Träumen. Im wahren Leben ist Tad ein etwas unbeholfener, aber herzensguter Bauarbeiter, der seit Jahren vergeblich auf die Entdeckung eines bedeutenden archäologischen Fundes hofft. Doch dann schlittert Tad aus Versehen in ein richtiges Abenteuer. Gemeinsam mit seinem treuen Hund Jeff, der toughen Archäologin Sara, dem schlitzohrigen Gehilfen Freddy und einem stummen Papagei gilt es, einen wertvollen Inkaschatz vor den Klauen des gefährlichen Ganoven Kopponen zu retten. Eine abenteuerliche Reise beginnt!

TAD STONES - DER VERLORENE JÄGER DES SCHATZES zählte 2012 zu den erfolgreichsten Filmen des spanischen Kinojahres.

Er konnte sich in 5 Wochen den ersten Platz der spanischen Kinocharts sichern und so über 2,5 Mio Besucher in die Kinos locken.

Damit startete er nicht nur erfolgreicher als alle anderen Animationsfilme diesen Jahres (Ice Age 4, Merida, Madagascar 3), sondern ist somit auch der bisher erfolgreichste spanische Animationsfilm aller Zeiten. Die Geburtsstunde von Tad Stones liegt jedoch noch weit vor seinem ersten abendfüllenden Kinoabenteuer: Bereits im Jahre 2003 - kurz nach seinem Abschluss - entwickelte Regisseur Enrique Gato die Figur des tollpatschigen Bauarbeiters mit den großen Träumen und gewann für seine Kurzfilme "Tadeo Jones" und "Tadeo Jones and the Basement of Doom" den spanischen Filmpreis Goya als "Bester animierter Kurzfilm". Als Inspiration dienten Gato nicht nur der bekannteste Archäologe der Filmgeschichte, sondern auch zahlreiche weitere Klassiker des Abenteuergenres wie Lara Croft, Die Mumie oder Jacky Chan. Der spanische DJ Juan Magan steuerte den Nr. 1 Hit Te Voy a esperar als Soundtrack bei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.