Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 301285

Alster-Kanalfahrten 2012: Der millionste Fahrgast erwartet!

ATG startet nach erfolgreichem Jahr in die neue Saison

Hamburg, (lifePR) - Trotz des mäßigen Sommers konnten im vergangenen Jahr 425 000 Gäste eine Fahrt mit der "Weißen Flotte" der ATG Alster-Touristik GmbH (ATG) auf der Alster und ihren Kanälen genießen. Bei bestem Frühlingswetter startet die ATG am 31. März in die neue Saison 2012. Aufgrund der sehr guten Resonanz werden verschiedene Themenfahrten fortgesetzt. So können interessierte Hamburger und Touristen auf der Themenfahrt "Hamburg - Stadt an der Alster" die Geschichte und die Ökologie der Alster kennenlernen oder bei einer Serenadenfahrt in idyllischer Alsterkulisse klassischen Klängen lauschen. Auf der Kanalfahrt wird im Sommer der millionste Fahrgast des Jahrtausends erwartet.

Auch wenn sich die Sonne in der vergangenen Saison nur selten hat blicken lassen, konnte die ATG Alster-Touristik GmbH die hohen Fahrgastzahlen bei ihren Alsterfahrten halten und das Ergebnis verbessern. "Wegen des harten Winters mit viel Eis und Minustemperaturen hatten wir sehr hohe Instandhaltungskosten an Stegen und Schiffen. Dennoch können wir mit der letzten Saison zufrieden sein", sagt Gabriele Müller-Remer, ATG-Geschäftsführerin.

Rechtzeitig zur neuen Saison legen die Alsterdampfer wieder direkt am Jungfernstieg an- und ab. Die Arbeiten zur U4 am Jungfernstieg sind beendet. Damit ist den Hamburgern und Touristen der bekannte und beliebte Blick auf Rathaus und Jungfernstieg wieder unverbaut möglich.

Auch im Jahr 2012 sind neben zahlreichen Alstertouren wieder Themenfahrten im Programm. Die im letzten Jahr gestarteten Umwelttouren sind bei Hamburgern und Gästen so gut angekommen, dass in 2012 ebenfalls Fahrten mit fachkundiger Begleitung eines Geographen zu der Geschichte der Alster und ihrer Ökologie angeboten werden. Die idyllischen Serenadenfahrten, die in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hempel von der Hamburger Musikhochschule durchgeführt werden, sind ebenso weiterhin im Programm. Damit die Kreuzfahrten weiterhin kostengünstig angeboten werden, ist auch in diesem Jahr die Generali Versicherungen AG wieder mit an Bord. Der Partner begleitet die Alstertouristik bereits seit 1984.

35 Schiffsführerinnen und Schiffsführer werden in dieser Saison wieder hunderttausende Menschen mit auf die Alster nehmen. "Wir freuen uns, schon im Sommer den millionsten Fahrgast auf einer Kanalfahrt in diesem Jahrtausend begrüßen zu dürfen. Und im Mai steht das 20-jährige Jubiläum der beliebten Dinner-Fahrten an", so die ATG-Geschäftsführerin.

Die Preise sind für die Fahrten in dieser Saison aufgrund einer Mehrwertsteuererhöhung leicht gestiegen. Die Prognose für die neue Saison ist positiv. "Der steigende Tourismus in Hamburg sowie das große Angebot an Sonder- und Themenfahrten lassen uns positiv und gespannt in die Zukunft schauen", sagt Gabriele Müller-Remer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer