Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685445

Asklepios Kliniken spenden für Kinder in Not

Mitarbeiter der Asklepios Kliniken Altona, Barmbek, Harburg und Sankt Georg versenden über 500 Geschenke, Kliniken spenden zusätzlich 1.500 Euro

Hamburg, (lifePR) - Seit mehr als 20 Jahren leistet die Stiftung Kinderzukunft mit ihrer Aktion ‚Weihnachtspäckchen für Kinder in Not‘ nachhaltige Hilfe für notleidende Kinder in Osteuropa. Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Asklepios Kliniken an den Standorten Altona, Barmbek, Harburg und Sankt Georg an der erfolgreichen Aktion und konnten über 500 Weihnachtsgeschenke und zusätzlich 1.500 Euro an die Stiftung Kinderzukunft übergeben.

„Unsere Mitarbeiter haben mit viel Engagement Geschenke besorgt, verpackt und jetzt auf die Reise geschickt. Wir freuen uns, dass wir damit Kindern zu Weihnachten eine Freude machen können“, so Dr. Klaus Schmolling, Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Altona. Er ist begeistert über den Zuspruch, den die Aktion unter seinen Mitarbeitern fand: „Für uns ist soziale Verantwortung ein wesentlicher Teil unserer Philosophie und deswegen bin ich unseren Mitarbeitern, aber auch allen anderen, die hier ihr Weihnachtspäckchen abgegeben haben, für ihren außerordentlichen Einsatz sehr dankbar.“

Dieses Engagement unterstützen die Geschäftsführer der vier Kliniken: Für jedes Päckchen spenden sie drei Euro für die entstehenden Transportkosten: Insgesamt können so 1.500 Euro an die Stiftung Kinderzukunft überwiesen werden. Damit alle Spenden rechtzeitig zu Weihnachten ihre Empfänger erreichen, sind die Päckchen der Asklepios-Mitarbeiter jetzt auf dem Weg nach Osteuropa. Dort werden sie in Heimen, Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Elendsvierteln an bedürftige Kinder verteilt.

Über die Stiftung Kinderzukunft
Die Stiftung Kinderzukunft hat über 25 Jahre Erfahrung als gemeinnützige Organisation und leistet nachhaltige Hilfe für Kinder in Not. Das Engagement der Stiftung Kinderzukunft geht weit über die Weihnachtspäckchen-Aktion hinaus. Mit eigenen Kinderdörfern, Ernährungs- und Bildungsprojekten in Mittelamerika und Osteuropa gibt sie Kindern, die keinen guten Start ins Leben hatten, eine Zukunftsperspektive. Positive Lebensbedingungen schaffen, damit Kinder und Jugendliche gesund, geborgen und sicher aufwachsen und später als Erwachsene fest auf eigenen Beinen stehen können – so leistet die Stiftung Kinderzukunft einen Beitrag, um die Armut in der Welt zu bekämpfen. Mit der Sonderaktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ hilft die Kinderzukunft auch denjenigen Kindern, die nicht direkt in einem ihrer Projekte betreut werden.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder Youtube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer