Urban Art Festival CityLeaks Cologne

Preview stimmt auf internationales Kunst-Festival ein

(lifePR) ( Köln, )
Im Vorfeld des bevorstehenden internationalen Urban Art Festivals CityLeaks 01 im September 2011 in Köln präsentieren die beiden Kölner Kunstvereine artrmx e.V. und Colorrevolution e.V. vom 17. bis zum 25. Juni 2011 eine Preview in der Rheinlandhalle in Köln-Ehrenfeld.

Mit einer Auswahl namhafter Künstler wie RIPO (USA), Abner Preis (USA), Will Barras (UK) und Faces on Book (anonym) bringt die Ausstellung internationale Streetart Größen nach Köln, die neben aktuellen Arbeiten auch soziale und mediale Interventionen und Performances zeigen werden. Die Ausstellung, kuratiert von den Urban Art-Experten Anne Scherer und Harlan Levey, spiegelt das Leben in Netzwerken zwischen urbaner Realität und medialer Anonymität wieder.

Die CityLeaks-Preview stimmt auf das internationale Urban Art Festival Cityleaks 01 im September 2011 ein, das sich speziell der Streetart widmen wird. Internationale Künstler werden in Köln Arbeiten im öffentlichen Raum realisieren. Großformatige Gemälde und Installationen an öffentlichen Plätzen, Hausfassaden, in leerstehenden Gebäuden und Galerien werden das Stadtbild Kölns auch nach Ablauf des Festivals als visuelle Oasen inmitten des kommerzialisierten Stadtbildes prägen. Daneben wird es ein umfangreiches Rahmenprogramm aus Ausstellungen, Führungen, Workshops, Gesprächsrunden, Livepaintings, Aktionen und Partys geben.

"Streetart ist allgegenwärtig. Jedem begegnet sie in Form von Graffitis, Aufklebern oder Plakaten im Alltag. Was als eine subversive Bewegung begann, ist mittlerweile eine ernstzunehmende Entwicklung in der zeitgenössischen Kunst. Museen und Messen, aber auch der internationale Kunsthandel zeigen immer mehr Interesse für die Werke der Street Art und Urban Art", erklärt Kuratorin Anne Scherer.

"Mit dem Urban Art Festival CityLeaks 01 wird der Fokus der internationale Kunstwelt nach Köln gerichtet, wenn sich die Größen dieser jungen Form der zeitgenössischen Kunst erstmalig konzentriert in der Dom-Stadt zusammen finden und Werke realisieren.

Die ehemals wichtigste Kunststadt Deutschlands wird mit CityLeaks 2011 somit zum kulturellen und touristischen Highlight, das viele internationale Besucher in die Stadt holen wird", ergänzt Iren Tonoian von artrmx e.V.

Preview CityLeaks: Vernissage: 17.06.2011, 19 Uhr Rheinlandhalle in Köln-Ehrenfeld.

Ausstellung: 18. - 25.06. 2011, 18 - 22 Uhr, Livepaintings: 25.06.2011, 15 Uhr Heliosstr. Köln-Ehrenfeld, Finissage: 25.06.2011, 18 Uhr Rheinlandhalle, anschließende Aftershowparty: ab 22 Uhr ArtyFarty Gallery, Maastrichterstr. 49, Köln Belgisches Viertel.

Das Internationale Urban Art Festival Cityleaks 01 findet vom 05.-25. September in Köln statt.

Das Festival CityLeaks 01 wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland, dem Dezernat für Kunst und Kultur der Stadt Köln und unterstützt von AkzoNobel Deutschland und GL Verleih Arbeitsbühnen GmbH.

Mehr Infos unter: www.cityleaks-festival.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.