Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 872010

artlog.net Neufrankengasse 4 8004 Zürich, Schweiz http://www.artlog.net
Ansprechpartner:in Herr Thomi Wolfensberger +41 44 298 30 30
Logo der Firma artlog.net
artlog.net

Schweizer Kunst für Burkina Faso

(lifePR) ( Zürich, )
Für den Bau einer Fabrik zur Verarbeitung von Bio-Mangos und Bio-Cashews in Burkina Faso lancierte Gebana das Crowdfunding-Projekt ‹Walls Against Walls›. Nun erhält die Pionierin für fairen Handel Rückhalt durch das Kunstbulletin, die Steindruckerei Wolfensberger und sieben namhafte Kunstschaffende aus der Schweiz: Spenderinnen und Spender erhalten als Dankeschön eine limitierte Edition, die eigens für Gebana entstand und nur im kurzen Zeitfenster vom 29.10.–30.11.2021 erhältlich ist.  

Gebana steht seit 1973 für fairen Handel ein und liefert Produkte von weltweit über 7635 Bauernfamilien direkt an die Kundinnen und Kunden. Nun plant die Organisation im politisch instabilen Burkina Faso den Bau einer Bio-Mango und Bio-Cashew-Verarbeitungsfabrik. Rund tausend neue Arbeitsplätze und bessere Einkommen für Bauernfamilien sind das Ziel des Projekts. Das dafür benötigte finanzielle Risikopolster beläuft sich auf eine Million Euro – ein Betrag, der via Spendenaufruf unter dem Titel ‹Walls Against Walls› gesammelt wird. Internationale Kunstschaffende haben Posterdrucke dafür zur Verfügung gestellt.

Nun erhält die Organisation Unterstützung von der Schweizer Kunstszene: Auf Initiative von Kunstbulletin wurden drei Kunstschaffende und zwei Künstlerduos eingeladen, eine ‹Gebana Swiss Collection› zu konzipieren. In enger Kooperation mit der renommierten Steindruckerei Wolfensberger entstanden fünf exklusive Editionen.

Wer im Zeitraum vom 29.10. bis 30.11.2021 mehr als CHF 80 in den Spendentopf wirft, darf sich nun eine qualitätvolle Sonderedition von Mirko Baselgia, Vanessa Billy, huber.huber, Christina Hemauer und Roman Keller oder Isabelle Krieg auswählen. Diese fünf bekannten Positionen der Schweizer Kunst umkreisen in ihrem Schaffen das Verhältnis von Mensch, Umwelt und Klima. Trotz dichtem Terminkalender und Ausstellungen im Herbst 2021 haben die Künstlerinnen und Künstler den Ball aufgenommen und mit beeindruckendem Engagement für das Kooperationsprojekt ein neues Werk in einer limitierten Auflage von je 100 Stück konzipiert.

Die lithografische Umsetzung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Zürcher Steindruckerei Wolfensberger, deren Fachwissen in Sachen Kunstdruck internationales Ansehen geniesst. Wer eines dieser kostbaren Blätter zum einmalig günstigen Preis erwirbt, hilft mit, das Fabrikbauprojekt von Gebana Realität werden zu lassen.

Allen Beteiligten war das Projekt ein Herzensanliegen: Sowohl die Kunstschaffenden als auch Thomi Wolfensberger, Gebana und die Redaktion von Kunstbulletin haben Zeit und Finanzen investiert. Weil alle der Überzeugung sind, dass Nachhaltigkeit und fairer Handel alternativlos sind. Weil sie an die Kraft der Kunst und ihr Vermögen glauben, die Welt – im Kleinen und im Grossen – etwas wohnlicher, umsichtiger und gerechter zu machen. Und weil sie dazu beitragen möchten, dass gute Kunst erschwinglich ist.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Website und auf der Website von Gebana. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.