Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64181

ARISTON Real Estate AG wächst kontinuierlich weiter und erzielt deutlichen

(lifePR) (München, ) .
- Steigerung der Mieterträge um rund 63% auf 6,1 Mio. EUR
- EBIT wächst um rund 15% auf 5,5 Mio. EUR

Die ARISTON Real Estate AG, ein auf Gewerbeimmobilien fokussierter Bestandshalter, hat den Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2008 erfolgreich fortgeführt. Gemäß IFRS-Rechnungslegung erzielte die ARISTON Real Estate AG Mieterlöse in Höhe von 6,1 Mio. EUR und damit ein Wachstum von 63% gegenüber dem Vorjahreszeitraum(3,7 Mio. EUR). Die Gesamtleistung verbesserte sich um rund 28% auf 7,4 Mio. EUR nach 5,8 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern(EBIT) steigerte die ARISTON um rund 15% auf 5,5 Mio. EUR (Vorjahr: 4,7 Mio. EUR).

Nach Abzug des Finanzergebnisses von -2,9 Mio. EUR (Vorjahr -1,6 Mio. EUR) und Steuern erwirtschaftete der Konzern einen Periodenüberschuss von 2,2 Mio. EUR (Vorjahr:2,6 Mio. EUR). Der leichte Rückgang gegenüber dem Vorjahr ist einerseits durch gestiegene Zinsaufwendungen im Zuge des Portfolioausbaus, andererseits durch Instandhaltungsmaßnahmen und ein deutlich niedrigeres Bewertungsergebnis im Vergleich zum Vorjahr begründet.

Insgesamt erwirtschaftete der Konzern ein unverwässertes Ergebnis je Aktie von 0,23 EUR, nach einem Ergebnis von 0,28 EUR im Vergleichszeitraum.

Die liquiden Mittel erhöhten sich gegenüber dem Bilanzstichtag 31. Dezember 2007 von 15,0 Mio. EUR auf 16,7 Mio. EUR. Damit verfügt die ARISTON Real Estate AG über hohe Flexibilität, um auch kurzfristig attraktive Investitionsmöglichkeiten wahrzunehmen. Die Eigenkapitalquote beträgt zum Stichtag 30. Juni 2008 25,5%.

Der vollständige Halbjahresfinanzbericht 2008 steht auf der Website www.ariston-ag.de zum Download zur Verfügung.

ARISTON Real Estate AG

Die 2005 gegründete ARISTON Real Estate AG mit Sitz in München ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das Immobilienportfolio der ARISTON Real Estate AG umfasst derzeit rund 145.000 qm Mietfläche, verteilt auf sieben Standorte. Im Blickfeld liegen insbesondere Büro-, Einzelhandels- und Logistikimmobilien, die in der Regel mittel- bis langfristig vermietet sind. Die ARISTON Real Estate betreibt kein wesentliches Immobiliendevelopment und generiert durch Ihre bestandshaltende Strategie kontinuierliche und nachhaltige Mieterträge. Seit Februar 2007 ist die Gesellschaft im Regulierten Markt(General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer