Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 344499

IFA: Digitale Vielfalt - Programmangebote über alle Wege

(lifePR) (Saarbrücken, ) Der digitale Rundfunk und das hybride Fernsehen entwickeln sich dynamisch weiter - mit vielen Verbesserungen und zusätzlichem Nutzen für das Publikum. Das ist die zentrale Botschaft des PTKO-Presseforums auf der Internationalen Funkausstellung 2012.

Heinz-Joachim Weber, Vorsitzender der Produktions und Technik-Kommission (PTKO) von ARD und ZDF verwies am Freitag in Berlin auf "bewegte Zeiten - was die Unterhaltungselektronik und die Verbreitung von Radio- und Fernsehprogrammen angeht." Mit der Digitalisierung habe eine stürmische Entwicklung der Programme, Wege und Nutzung eingesetzt. Das Angebot an Fernsehangeboten in HD-Qualität werde stufenweise erweitert, das Digitalradio sei auf einem guten Weg.

Hans Hege, Digitalbeauftragter der Medienanstalten, erläuterte am Beispiel von Technologien wie DVB-T2 den weiterhin bestehenden Abstimmungs- und Entscheidungsbedarf. Auch beim Kabel sei die Entwicklung mit dem Umstieg von Analog zu Digital absehbar nicht beendet. Eckhard Matzel, Leiter der Programmverbreitung des ZDF, stellte den aktuellen Stand im Hybrid-TV und besonders auf die Entwicklung von "nicht-linearen" Abrufangeboten für das Publikum dar. Mit HbbTV stehe ein leistungsfähiger Standard zur Verfügung, der dem Publikum den Zugang zu den neuen digitalen Abrufangeboten und Diensten sehr erleichtere. Ein einfacher Zugang zu Inhalten wie denen von ARD und ZDF sei eine entscheidende Voraussetzung für die erfolgreiche und marktgetriebene Weiterentwicklung des Fernsehens.

Fotos finden Sie bei http://www.ard-foto.de/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sicherheitsrisiko mobile Apps

, Medien & Kommunikation, mso - medienservice online

Smartphones und Tablets sind für viele aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch die Apps darauf, die das Leben so manches Mal leichter machen,...

Nur noch bis 31. März: Freiwillige Beiträge für 2016

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Freiwillige Beiträge für das Jahr 2016 müssen spätestens bis zum 31. März 2017 eingezahlt sein. Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen...

Significant price reductions for large format advertising prints

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Just in time for the start of the exhibition season, Onlineprinters has reduced the prices for various large format print products. Customers...

Disclaimer