Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67520

Arcandor AG stärkt Eigenkapitalbasis

Aufsichtsrat genehmigt Kapitalerhöhung

(lifePR) (Essen, ) Auf Vorschlag des Vorstandes hat der Aufsichtsrat der Arcandor AG in einer außerordentlichen Sitzung eine Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals I (unter Ausschluss des Bezugsrechtes) beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll von derzeit 589.326.151,68 Euro um 58.932.615 Euro auf 648.258.766,68 Euro erhöht werden. Es sollen 23.020.552 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien gegen Bareinlage ausgegeben werden. Damit wird die Eigenkapitalbasis des Konzerns gestärkt.

Darüber hinaus genehmigte der Aufsichtsrat das Refinanzierungskonzept des Vorstandes, das nun zeitnah umgesetzt wird.

Der Vorstand hatte angekündigt, im Rahmen dieses Konzeptes seine Holding-Struktur zu überprüfen und hat nun entschieden, keinen Verkauf von Aktien der Thomas Cook Group plc vorzunehmen. Eine Entscheidung zur Karstadt GmbH wurde nicht getroffen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Disclaimer