Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63283

ARBOmedia weist für das erste Quartal 2008 leicht negatives Konzernergebnis aus

(lifePR) (München, ) ARBOmedia hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2008 ein leicht negatives Konzernergebnis von -97 TEuro erzielt, konnte den Konzernumsatz jedoch auf 17.268 TEuro steigern.

Die ARBOmedia hat für das zum 31. März 2008 endende Quartal einen Konzernumsatz von 17.268 TEuro, nach 15.109 TEuro in der vergleichbaren Vorperiode erzielt. Dies entspricht einem Konzernumsatzanstieg von 2.159 TEuro bzw. 14,3 %, der insbesondere auf erste Erfolge der im Vorjahr eingeleiteten Neuausrichtung zurückzuführen ist. Während die Umsätze im Geschäftsbereich der klassischen Werbevermarktung leicht rückläufig waren, konnten insbesondere die Umsätze im Segment Internet überproportional gesteigert werden.

Das operative Ergebnis beträgt 140 TEuro, im Vergleich zu -438 TEuro für die Vorjahresvergleichsperiode. Nach Zins- und Steuerbelastungen wurde für die Berichtsperiode ein Konzernergebnis von -97 TEuro (i.V. -568) erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer