Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63283

ARBOmedia weist für das erste Quartal 2008 leicht negatives Konzernergebnis aus

(lifePR) (München, ) ARBOmedia hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2008 ein leicht negatives Konzernergebnis von -97 TEuro erzielt, konnte den Konzernumsatz jedoch auf 17.268 TEuro steigern.

Die ARBOmedia hat für das zum 31. März 2008 endende Quartal einen Konzernumsatz von 17.268 TEuro, nach 15.109 TEuro in der vergleichbaren Vorperiode erzielt. Dies entspricht einem Konzernumsatzanstieg von 2.159 TEuro bzw. 14,3 %, der insbesondere auf erste Erfolge der im Vorjahr eingeleiteten Neuausrichtung zurückzuführen ist. Während die Umsätze im Geschäftsbereich der klassischen Werbevermarktung leicht rückläufig waren, konnten insbesondere die Umsätze im Segment Internet überproportional gesteigert werden.

Das operative Ergebnis beträgt 140 TEuro, im Vergleich zu -438 TEuro für die Vorjahresvergleichsperiode. Nach Zins- und Steuerbelastungen wurde für die Berichtsperiode ein Konzernergebnis von -97 TEuro (i.V. -568) erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Ratgeber für Vermieter von Ferienimmobilien – das Standardwerk von Stefanie Schreiber erscheint in der 3. aktualisierten Auflage

, Finanzen & Versicherungen, Servitus Wirtschaftsberatung und Coaching

Sie erklärt in ihrem Fachbuch in elf Schritten, wie der Vermögensaufbau und auch die Steuerersparnis mit dieser Anlageform funktionieren. Betriebswirtschaftli­ch...

Disclaimer