Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 348029

Apotheker bekommen 200 Euro pro Notdienst

(lifePR) (Berlin, ) Die Gesundheitsexperten von CDU/CSU und FDP haben sich heute auf eine Neuordnung der Vergütung für Nacht- und Notdienste der Apotheken verständigt. Wie der Branchendienst APOTHEKE ADHOC unter Berufung auf Koalitionskreise berichtet, sollen den Apothekern in Zukunft Pauschalen für Nacht- und Notdienste gezahlt werden. Bislang erhalten Apotheken 2,50 Euro pro abgegebener Packung.

Demnach sollen Apotheken künftig 200 Euro pro Dienst erhalten. Jede Nacht sowie an Wochenenden und an Feiertagen haben nach Angaben der Berufsverbände bis zu 2000 Apotheken Dienst. Nach Angaben aus Koalitionskreisen belaufen sich die Gesamtaufwendungen nach der Umstellung auf rund 120 Millionen Euro.

Am Mittwoch hatten viele Apotheken, insbesondere im Westen und Südwesten, gestreikt und nur Dienst durch die Notdienstklappen versehen, um ihre Forderungen nach einer besseren Honorierung zu unterstreichen. Der Gesetzgeber will das Pauschalhonorar der Apotheken pro abgegebener Packung auf Rezept von 8,10 Euro auf 8,35 Euro anheben. Die Apothekerverbände hatten eine Anhebung auf 9,14 Euro gefordert.

Den vollständigen Beitrag finden Sie unter www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/politik/apotheker-bekommen-200-euro-pro-notdienst

APOTHEKE ADHOC

APOTHEKE ADHOC ist der unabhängige Branchendienst für den deutschen Apotheken- und Pharmamarkt. Täglich erhalten mehr als 16.300 Abonnenten den Newsletter, Tausende Fans verfolgen und diskutieren die News auch in den sozialen Netzwerken. Der kostenlose Newsletter kann unter www.apotheke-adhoc.de/... abonniert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Medexo und DAK-Gesundheit kooperieren bei medizinischen Zweitmeinungen vor orthopädischen Operationen

, Gesundheit & Medizin, Medexo GmbH

Die Medexo GmbH, ein eHealth-Unternehmen und Zweitmeinungsexperte aus Berlin, und die DAK-Gesundheit kooperieren bei einem Angebot für medizinische...

Extrakorporale Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz: besser als Placebo, Ultraschall und Iontophorese

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Eine Reizung und Entzündung der sogenannten plantaren, also in der Fußsohle gelegenen Sehnenplatte am Fersenbein kann zu Gewebsveränderungen...

Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg in Lauchhammer

, Gesundheit & Medizin, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden...

Disclaimer