Mit dem Fahrrad "Fette BeuteL" machen

Gemeinsam für die saubere Sache

(lifePR) ( Eisenberg, )
Seit dem 1. Mai läuft die bundesweite Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und ADFC. Der erste Hauptpreis beim begleitenden Monatsgewinnspiel ging an einen Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz: ein faltbares JobRad von TERN. Vier weitere Fahrräder warten bis August.

Im Aktionszeitraum an mindestens 20 Tagen zur Arbeit radeln – so lautet die einfache Aufgabe bei der Gesundheits- und Umweltaktion unter Schirmherrschaft der Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. 150 attraktive Preise werden im Herbst verlost. In die Box kommt, wer im Aktionsportal www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de seine Radtage „abklickt“. Dort gibt’s für die Teilnehmer zudem viele praktische Radtipps und Veranstaltungstermine in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Knapp 5500 Teilnehmer machen im Südwesten insgesamt schon mit!

Daneben gibt es für das „Teilen von Glücksmomenten im Sattel“ das Monatsgewinnspiel auf den Sozialen Kanälen. AOK und ADFC stellen jeden Monat ein Thema. Radler knipsen ein Bild oder filmen einen Clip und posten diesen mit dem Aktions-Hashtag #mdrza plus Teilnehmer-ID auf den Sozialen Kanälen. So hat es Dirk Crezelius aus Arzbach im Westerwald in der Warm-up-Phase zum April-Thema „Frühlingserwachen – raus in Grüne“ gemacht. Er filmte einen wilden Geländeritt mit einer 360-Grad-Kamera. Das Bild landete durch den Hashtag auf der MdRzA-Fotowall und fiel dort den Juroren ins Auge.

Jetzt im Mai lautet das Thema übrigens „Fette BeuteL“ und ist mit einer Mission verbunden. Rolf Geifes von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse erklärt: „Verbinden Sie den täglichen Radweg mit einer kleinen guten Tat für Natur und Umwelt. Sammeln Sie dazu einfach ein, was Sie am Rand Ihrer Strecke finden und dort nicht hingehört. Und posten Sie das Bild.“ Das Thema im Juni lautet „Ohne Worte – Radbilder, die für sich sprechen“.

Alle Information rund um die Sommeraktion für jedermann auf www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.