Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154378

Neue Arzneimittel künftig zu fairen Preisen

Kritik an geplanten Rabattvertragsänderungen

Berlin, (lifePR) - Die AOK teilt das Ziel der jetzt vorgelegten Reform-Eckpunkte des Bundesgesundheitsministeriums, gute neue Arzneimittel künftig den Patienten schnell und zu fairen Preisen zur Verfügung zu stellen. "Durch die vorgesehene Schnellbewertung neuer patentgeschützter Arzneimittel kann es gelingen, die Spreu vom Weizen zu trennen", sagte Herbert Reichelt, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, am Freitag (26. Mär). So könnten neue Arzneimittel mit geringem Zusatznutzen in den Wettbewerb mit bereits vorhandenen, anerkannten Arzneimitteln gestellt werden, und gleichzeitig könnten innovative Arzneimittel mit für die Patienten wie für die Arzneimittelhersteller akzeptablen Preisen versehen werden.

Da diese Maßnahmen jedoch erst nach zwei bis drei Jahren Wirkung entfalten werden, begrüßte Reichelt auch das ebenfalls vorgesehene Maßnahmenpaket zu kurzfristigen Einsparungen bei den Arzneimittelausgaben.

Kritisch wertete er hingegen die vorgesehenen Änderungen bei den Arzneimittelrabattverträgen. Eine Mehrkostenregelung setze voraus, dass die rabattgebenden Firmen ihre Rabattsätze öffentlich machen. Dies verletze jedoch den Rechtsschutz der Rabattfirmen und verstoße gegen Grundsätze des Vergaberechts. Außerdem wäre diese Neuregelung nur mit erheblichem bürokratischem Zusatzaufwand überhaupt realisierbar. Demgegenüber hätten sich die bestehenden Regelungen zu den Rabattverträgen nachhaltig bewährt und führten nachgewiesenermaßen zu jährlichen Einsparungen von mehr als 500 Millionen Euro allein bei der AOK.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Muss man sich wegen einer Zahnimplantation Sorgen machen?"

, Gesundheit & Medizin, Prof. Dr. Dhom & Kollegen MVZ GmbH

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, auf dem eine Krone, Brücke oder Prothese befestigt werden kann, sollte der eigene Zahn verloren...

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost startet am 19. Oktober 2017 seine "Uni-Tour" an der Technischen Hochschule Wildau

, Gesundheit & Medizin, Technische Hochschule Wildau [FH]

Pünktlich zum Beginn des Wintersemesters 2017/2018 startet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost unter dem Motto „Welcher Typ bist Du?“ am Donnerstag,...

High Vitamin D Levels Improve Respiratory and Digestive Functions

, Gesundheit & Medizin, European Sunlight Association ASBL, Brussels Office

Higher Vitamin D levels, starting from a minimum dose of 4000 international units per day (4000 IU/d, or 100 μg/d), help considerably glycemic...

Disclaimer