Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666305

AOK-Reiseblog, Folge 6: Was muss bei Mindestmengenregelungen im Krankenhaus passieren?

Berlin, (lifePR) - Übung macht den Meister. Die Binsenweisheit des Handwerks gilt für die Medizin gleichermaßen. Aktuelle Analysen des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) im Krankenhaus-Report 2017 untermauern die Forderung der AOK nach Mindestvorgaben bei bestimmten Operationen. "Die aktuellen Mindestmengenregelungen müssen deshalb nicht nur konsequent umgesetzt, sondern ausgeweitet werden", fordert der Vorstandsvorsitzende der AOK Hessen Detlef Lamm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Herzgesunde Mittelmeerküche - Salate sind wichtiger Bestandteil

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Herzstiftung e.V.

Salate sind ein wichtiger Bestandteil der gesunden Mittelmeerküche. Sie werden nicht mehr nur als Beilage serviert, sondern haben sich längst...

Der Grippe keine Chance geben

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Kratzen im Hals, Husten, Schnupfen und Müdigkeit: Ist das schon eine Grippe? „Eine harmlose Erkältung unterscheidet sich deutlich von der Influenza“,...

Gut zu wissen: Physiotherapie zu Hause

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Nach einem Krankenhausaufenthal­t sind gerade ältere Menschen nicht immer in der Lage, eine Therapie außer Haus wahrzunehmen. Doch auch wer nicht...

Disclaimer