Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132600

AOK-Versorgungsprogramm bei koronarer Herzkrankheit wird verlängert

München, (lifePR) - Das von der AOK Bayern eingesetzte Behandlungs-programm "Koronare Herzkrankheit" für chronisch Kranke (DMP KHK) ist vom Bundesversicherungsamt (BVA) um die maximal mögliche Höchstdauer von fünf Jahren bis Ende 2014 verlängert worden. Etwa 260.000 Menschen mit koronarer Herzkrankheit versichert die AOK Bayern. Davon nutzen rund 116.000 das strukturierte Behandlungsprogramm der Gesundheits-kasse, was einer Teilnahmequote von über 40 Prozent entspricht - Tendenz steigend. Um die qualifizierte me-dizinische Versorgung der eingeschriebenen KHK-Patienten kümmern sich bayernweit mehr als 8.000 DMP-Ärzte sowie über 40 stationäre Einrichtungen. Damit sichert die AOK Bayern eine flächendeckende Versorgung im Rahmen ihres KHK-Behandlungs-programms.

Bei Herzpatienten, die kontinuierlich am KHK-Behand-lungsprogramm der AOK Bayern teilnehmen, verbes-sern sich die medizinischen Werte deutlich. Sie haben weniger neue Folgeerkrankungen, weniger Herzbe-schwerden und sinkende Blutdruckwerte. Zudem erhal-ten sie die notwendigen Herz-Medikamente deutlich häufiger als Patienten in der Regelversorgung. Das sind die wichtigsten Ergebnisse einer Wirkungsmessung des DMP "Koronare Herzkrankheit", die regel-mäßig durchgeführt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative „Nationale Kooperationen...

U3 für den Emys-Nachwuchs im SEA LIFE Speyer

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Das Zuchtprojekt des SEA LIFE Speyer und des NABU Rheinland-Pfalz, um Europäische Sumpfschildkröten (Emys) nachzuzüchten verzeichnet beeindruckende...

Wie wollen wir Familie leben?

, Familie & Kind, SCM Bundes-Verlag gGmbH

Nachdem im Herbst 1992 die erste Ausgabe des Magazins Family erschien, veröffentlicht das Familienmagazin nun zum 25-jährigen Jubiläum eine eigene...

Disclaimer