Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66278

InLiMedia vermarktet Webstreams von ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE

(lifePR) (Ismaning, ) Deutschlands erfolgreichster Radiosender und der größte Streaming-Vermarkter im Online-Radio-Bereich gehen gemeinsame Wege. Die Webradios von ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE werden künftig von InLiMedia vermarktet. Die Kooperation bezieht sich auf den Werbezeitenverkauf von "Pre-Streams" beim Start der jeweiligen Webradio-Programme der Sender.

ANTENNE BAYERN bietet unter www.antenne.de neben dem eigenen Radioprogramm und ROCK ANTENNE insgesamt sechs weitere Webradiostreams an, darunter "Hits für Kids", "Top 40", "Chillout" und "Partyschlager".

Das Onlineangebot des Senders verzeichnete im ersten Halbjahr 2008 durchschnittlich über 1,9 Millionen Visits und über 19 Millionen PageImpressions im Monat. ANTENNE BAYERN ist mit 1,030 Millionen Hörer in der Durchschnittsstunde Deutschlands meistgehörter Radiosender. Das Digitalradio ROCK ANTENNE wird durchschnittlich von 48.000 Menschen pro Stunde gehört.

Buchungsanfragen stellen Sie bitte über sales@inlimedia.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer