ANGULARIS erwirbt die Josephspitalstraße 3 in München und entwickelt das Bürogebäude "ASAM urban office"

(lifePR) ( München, )

GSK Stockmann begleitete die Transaktion auf Käuferseite
Colliers International war für Käufer und Verkäufer vermittelnd tätig 
Deutsche Hypo finanziert die Projektentwicklung


ANGULARIS hat die Bestandsimmobilie in der Josephspitalstraße 3 in München erworben. Bei der Transaktion waren GSK Stockmann beratend und Colliers International für Käufer und Verkäufer vermittelnd tätig. 

Die Bestandsimmobilie, ein leerstehendes Hotel, wird nachhaltig kernsaniert und um einen im Innenhof erweiternden untergeordneten Neubau ergänzt. Anschließend wird das Objekt über circa 2.500 Quadratmeter Mietfläche verfügen, welche mit hochwertiger Ausstattung zu sehr attraktiven Mietkonditionen angeboten werden kann. Das Objekt wird unter dem Namen „ASAM urban office“ vermarktet und ermöglicht zukünftigen Mietern, sehr hochwertige, aber auch effiziente und attraktive Büroflächen mit herausragender Infrastruktur inklusive Stellplätzen in der eigenen Tiefgarage in einem innerstädtischen, historisch geprägten Umfeld vielseitig zu nutzen. Die Deutsche Hypo stellt das Darlehen für die Finanzierung der Projektentwicklung zur Verfügung. 

Vladislav Georgiev, ANGULARIS: „Diese Transaktion im Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt entspricht der Risikoallokation am Standort München in Corona-Zeiten. Die Projektentwicklung mit Bestand und Neubauerweiterung bietet einzigartige Mietflächen in einer urbanen Umgebung inmitten der attraktiven Altstadt Münchens.“ Marc Maier, ANGULARIS, ergänzt: „Neben Lage, Umgebung und Qualität der Ausstattung punktet die Immobilie mit einem privaten Gartenbereich und diversen Terrassen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.