Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63301

Verbraucherpreise in Berlin stiegen im August 2008 gegenüber August 2007 um +2,9 Prozent

Potsdam, (lifePR) - Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin von Juli 2008 bis August 2008 um 0,5 Prozent auf einen Indexstand von 106,9(Basis 2005 100) gesunken. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat August 2007 betrug +2,9 Prozent.

Im August 2008 wurde die Entwicklung der Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat Juli 2008 durch deutliche Preisrückgänge bei Mineralölprodukten, Pauschalreisen, Ferienwohnungen und Nahrungsmitteln bestimmt. Für Heizöl und Kraftstoffe mussten die Verbraucher 9,3 bzw. 8,2 Prozent weniger bezahlen. Die Senkung der Nahrungsmittelpreise ist insbesondere auf den Rückgang der Obst- (-2,7 Prozent)und Gemüsepreise (-6,7 Prozent) zurückzuführen. Aber auch Molkereiprodukte und Eier, alkoholfreie Getränke sowie Zucker, Marmelade, Konfitüre, Honig, Sirup und Süßwaren wurden preiswerter als im Vormonat angeboten.Mehr als im Juli 2008 musste dagegen für Bekleidung, Fernwärme, Möbel und Einrichtungsgegenstände ausgegeben werden.

Der jährliche Preisanstieg blieb auch im August 2008 weiterhin hoch, lag aber im Unterschied zu den letzten Monaten knapp unter der 3-Prozent-Marke. Ursache dafür waren vor allem die nicht so stark wie in den letzten Monaten gestiegenen Energiepreise.

Insbesondere für Heizöl (+44,3 Prozent) und Kraftstoffe (+10,0 Prozent) ging das Niveau der jährlichen Veränderungsrate zurück. Unverändert überdurchschnittliche Preiserhöhungen bei Nahrungsmitteln und Getränken sowie gestiegene Preise für Bekleidung und Schuhe, Nettokaltmieten, pharmazeutische Erzeugnisse, Verkehrs-, Verpflegungs- und Versicherungsdienstleistungen trugen zur Gesamtentwicklung im Jahresvergleich bei.

Verbraucherfreundlich gegenüber dem Vorjahr entwickelten sich im August 2008 die Preise für Strom, Telekommunikationsdienstleistungen, Heimelektronik und Dienstleistungen sozialer Einrichtungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

PKV-Unternehmens-Scoring: uniVersa erhält "ausgezeichnet" von ascore

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Bei der Wahl der privaten Krankenversicherung (PKV) sollte nicht nur auf die Produktqualität geachtet werden, sondern auch auf die Solidität...

Neue Krankenversicherungsprodukte der HanseMerkur: „Mehrwert beginnt dort, wo Erwartungen übertroffen werden.“

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Die HanseMerkur Krankenversicherung AG hat eine neue und einfache Produktstruktur in der Krankenvollversicher­ung geschaffen, die mit umfassenden...

Heitere Aussichten in stürmischen Zeiten

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Im Herbst schlägt das Wetter hierzulande so manche Kapriolen - Sturm, Regen und Sonnenschein und das alles im raschen Wechsel. Auch an den Finanzmärkten...

Disclaimer