Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67732

Umsatz- und Auftragsplus im Brandenburger Baugewerbe im Juli 2008

Potsdam, (lifePR) - Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, lag der baugewerbliche Umsatz in den Brandenburger Baubetrieben im Juli 2008 mit 208,1 Mill. EUR um 7,9 Prozent über dem Niveau des vergleichbaren Vorjahresmonats. Der baugewerbliche Umsatz je Beschäftigten lag im Juli 2008 mit 12 642 EUR um 10,8 Prozent höher als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. In den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen wurden im Juli Auftragseingänge in Höhe von 176,4 Mill. EUR verzeichnet, das waren 12,8 Prozent mehr als im Juli des Vorjahres.

Die Zahl der im Bauhauptgewerbe tätigen Personen verringerte sich in den auskunftspflichtigen Betrieben um 2,7 Prozent auf 16 462. Die Bruttolohnund
-gehaltssumme erhöhte sich um 2,2 Prozent auf 39,5 Mill. EUR. Im Juli 2008 wurden 2,1 Mill. Arbeitsstunden auf den Baustellen geleistet, das waren im arbeitstäglichen Vergleich 7,8 Prozent weniger als vor einem Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ammerländer Versicherung ist „Maklers Liebling“

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Positives Urteil für den Service der Ammerländer Versicherung: Bei der Umfrage „Maklers Lieblinge“ erreichte sie im Bereich „Sach/HU“ mit der...

actimonda: Perfekt für Aachener Studenten!

, Finanzen & Versicherungen, actimonda krankenkasse

Passend zum Semesterstart an den Aachener Hoch- und Fachhochschulen fragen sich viele Studenten: Wie und wo kann ich mich richtig gut krankenversichern? ­Glatte...

"Multimorbidität in der medizinischen Rehabilitation"

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Das Netzwerk Rehabilitationsforsc­hung in Bayern e.V. (NRFB) und die Klinik Bad Reichenhall laden herzlich zu einem Reha-Symposium mit dem Titel...

Disclaimer