Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68543

Michael Ballack ist der erotischste Fußballer Deutschlands

Eine Emnid-Umfrage im Auftrag der Partnerbörse amio.de belegt: Michael Ballack ist das erotischste Mitglied der deutschen Fußballnationalmannschaft. Knapp hinter dem Chelsea-Star folgen Lukas Podolski und Philipp Lahm. Junge Frauen finden Lukas Podolski s

(lifePR) (Hamburg, ) Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft am Samstag im Dortmunder Westfalenstadion gegen Russland um die WM-Qualifikation kämpft, werden die Augen der weiblichen Zuschauer vor allem auf drei Spieler gerichtet sein: Kapitän Michael Ballack, Torjäger Lukas Podolski und Außenverteidiger Philipp Lahm. Zu diesem Ergebnis kommt die Partnerbörse amio.de, Deutschlands Marktführer im Voice-Dating, welche die deutschen Frauen nach dem attraktivsten Mitglied der Fußballnationalmannschaft befragt hat. Das Ergebnis ist deutlich: Jede vierte Deutsche findet Michael Ballack am sexiesten (24 Prozent). Danach folgen mit Lukas Podolski (18 Prozent), Philipp Lahm
(14 Prozent) und Bastian Schweinsteiger (8 Prozent) drei Spieler vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Schon ziemlich im Abseits stehen der Schalker Kevin Kuranyi (6 Prozent) und Mario Gomez vom VfB Stuttgart mit nur 3 Prozent der Antworten.

Welchen Fußballer die Frauen attraktiv finden, hängt auch vom Alter ab:

Junge Frauen stehen auf Poldi, ältere auf Ballack. Während bei den Mädels unter 30 Jahren Lukas Podolski an erster Stelle steht (29 Prozent), finden die Damen über 60 Jahre Michael Ballack vom FC Chelsea am attraktivsten (30 Prozent). Interessant ist auch das Ergebnis bei den 30- bis 40-Jährigen. In dieser Altersklasse stehen besonders viele Frauen auf den Latino Kevin Kuranyi. Mit 15 Prozent der Antworten steht zwar auch hier Lukas Podolski an erster Stelle, danach folgt aber bereits der in Rio de Janeiro geborene Kuranyi, mit 13 Prozent der Stimmen.

Die deutschen Frauen sind sich erstaunlich einig in Sachen Attraktivität unserer Fußballer. Neben Ballack, Podolski, Lahm, Schweinsteiger, Kuranyi und Gomez hat kein anderer Kicker Stimmen erhalten. Weder der coole Torsten Frings von Werder Bremen, noch Bayern-Torjäger Miroslav Klose oder Real-Spieler Christoph Metzelder finden bei den weiblichen Fans Anklang. Bundestrainer Jogi Löw wird dies wenig interessieren, das Einzige was für ihn zählt, ist ein Sieg gegen die Russen.

Die Umfrage wurde von TNS Emnid zwischen 23. und 24. September 2008 unter 1.003 Personen telefonisch durchgeführt. Ausgewertet wurden nur die Antworten der weiblichen Befragten (N=517).

amio Anzeigenservice GmbH

amio, Deutschlands Markführer im Voice-Dating, ist die Partnerbörse der ADT Telefonservice GmbH & Co. KG. Der Firmensitz befindet sich in Hamburg. In Schwerin betreibt amio außerdem ein Service-Kundencenter. Im Jahr 1993 gegründet, vertrieb das Unternehmen zunächst Zeitungs-Kontaktanzeigen für mehrere Hundert Printmedien. Heute beschäftigt das Unternehmen 50 Mitarbeiter und ist in allen Medienkanälen als Partnerbörse vertreten: Telefon, Zeitung, Internet, WAP, Videotext und Radio.

Partner-Line: 0180 315 3000 (0,09 EUR/Min Festnetz, ggf. Mobilfunk abweichend)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer