Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68298

Ameropa bietet viel Kunstgenuss im Winter

Kurzreisen in Sachen Kunst zu berühmten Sonderausstellungen in Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart – Übernachtung, Bahnfahrt ab/bis jedem Bahnhof der DB und Eintritt inklusive

Bad Homburg, (lifePR) - Bei diesen Namen schlagen die Herzen der Kunstkenner höher: Künstlerpaare wie Claudel & Rodin, Kahlo & Rivera, Münter & Kandinsky. Oder Namen wie Peter Paul Rubens, Jan Wellem, Anna Maria Luise de'Medici, Henri Matisse... Deutschland steht derzeit im Zeichen hochklassiger Sonderausstellungen mit zum Teil selten gezeigten Exponaten. Ameropa, bekannt für attraktive Kurztrips in die Welt der Kunst und Kultur, hat neue Inklusiv-Reisepakete zusammen gestellt. Sie enthalten die Hin- und Rückreise mit der Bahn in die gewählte Stadt ab/bis jedem Bahnhof der DB bei freier Zugwahl einschließlich ICE, zwei Nächte in einem 4- oder 5-Sterne Hotel und die Eintrittskarte zur Ausstellung. Eine Verlängerung des Aufenthalts in den sehenswerten Städten Köln, Düsseldorf, München und Stuttgart ist möglich (je nach Angebot pro Person/Nacht ab 46 Euro), ebenso die Hin- und Rückreise in der komfortablen 1. Klasse der Bahn zu einem Aufschlag ab 40 Euro.

Köln: Künstlerpaare - Liebe, Kunst und Leidenschaft

Den Einfluss der Liebe auf die Kunst dokumentieren rund 100 Exponate im Wallraf-Richartz-Museum & Foundation Corboud in Köln. Es geht dabei um Claudel & Rodin, Kahlo & Rivera und Münter & Kandinsky, die dem Besucher einige der spannendsten Epochen der Kunst- und Zeitgeschichte vor Augen führen. Das Ameropa-Angebot enthält die Hin- und Rückreise nach Köln mit der Bahn ab/bis jedem Bahnhof der DB in der 2. Klasse bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/Frühstück im 5-Sterne Köln Marriott Hotel und die Eintrittskarte zur Ausstellung (pro Person ab 219 Euro mit bzw. ab 234 Euro ohne BahnCard). Täglich vom 31. Oktober 2008 bis 9. Februar 2009.

Düsseldorf: Himmlisch-Herrlich-Höfisch

Was einst Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz sammelte, ist im museum kunst palast in Düsseldorf ausgestellt. Die Kunstwerke aus internationalen Kollektionen titeln mit "Himmlisch-Herrlich-Höfisch, Peter Paul Rubens, Jan Wellem, Anna Maria Luise de'Medici". Prunkstück ist das monumentale Gemälde von Peter Paul Rubens "Die Himmelfahrt Mariae". Hinzu kommen erstmals in Düsseldorf gezeigte Florentiner Schätze aus den Uffizien. Ameropa-Angebot: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn in der 2. Klasse ab/bis jedem Bahnhof der DB nach Düsseldorf bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/Frühstück im 4-Sterne Hotel Park Inn Düsseldorf-Süd und Eintrittskarte zur Ausstellung pro Person ab 169 Euro mit BahnCard bzw. ab 184 Euro ohne BahnCard. Täglich ab sofort bis 12. Januar 2009.

München: Gemälde von Wassily Kandinsky

Die Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München stellt eine bis dato noch nie gezeigte Auswahl und Anzahl von Kandinsky-Gemälden aus. München fühlt sich dem russischen expressionistischen Maler und Graphiker Wassily Kandinsky besonders verbunden, weil er Ende des 18. Jh. in der den Künsten zugewandten Stadt an der Isar studierte. Ameropa-Angebot: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn nach München in der 2. Klasse ab/bis jedem Bahnhof der DB bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/ Frühstück in der 4-Sterne Leonardo Hotel & Residenz München, Eintrittskarte zur Ausstellung pro Person 199 Euro mit BahnCard bzw. 214 Euro ohne BahnCard. Täglich vom 30. Oktober 2008 bis 1. Februar 2009.

Stuttgart: Matisse - Menschen Masken Modelle

Die Staatsgalerie Stuttgart beherbergt die Sonderausstellung "Matisse - Menschen Masken Modelle" mit hochklassigen Leihgaben aus internationalen Sammlungen. Zu sehen sind rund 40 Ölgemälde, ebenso viele Zeichnungen sowie Portraitskulpturen als Dokumente der Portraitkunst des Künstlers Henri Martisse. Ameropa-Angebot: Hin- und Rückfahrt mit der Bahn nach Stuttgart in der 2. Klasse ab/bis jedem Bahnhof der DB bei freier Zugwahl inklusive ICE, zwei Nächte im Doppelzimmer/Frühstück im 4-Sterne Arcotel Camino in Stuttgart und Eintrittskarte zur Ausstellung pro Person ab 199 Euro mit bzw. ab 214 Euro ohne BahnCard). Täglich ab sofort bis 3. Januar 2009.

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro und in DB Reisezentren.

www.ameropa.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mir Tours präsentiert den Reisekatalog für das Reisejahr 2018

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Am zweiten Oktoberwochenende ist es wieder einmal so weit. Das Team von Mir Tours, Veranstalter für Caravan- und Wohnmobilreisen lädt wieder...

Intrepid Group: Der Kampf gegen den Waisenhaus-Tourismus

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Vergangene Woche kündigte die australische Intrepid Group eine Partnerschaft mit der Kinderschutz-Stiftung Forget Me Not an. Mit dieser Kooperation...

Seminaris CampusHotel Berlin als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

, Reisen & Urlaub, Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft mbH

Große Freude beim Seminaris CampusHotel Berlin: Bei der diesjährigen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland wurde das Haus auf Platz 8...

Disclaimer