PBS-Markenindustrie erwartet Umsatzplus

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Hersteller von Markenprodukten für Büro und Schule rechnen für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum von 3 bis 4 Prozent in Deutschland. Die Branche profitiere von der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt und dem anhaltend hohen Markenbewusstsein der Verbraucher, sagte Rolf Schifferens, AK-Sprecher und Geschäftsführer der Faber-Castell Vertrieb GmbH.

Der Altenaer Kreis (AK), dem 20 marktrelevante Markenfirmen der Papier-, Büro- und Schreibwaren-Industrie (PBS) angehören, teilte nach seiner Frühjahrstagung in Baden-Baden mit, dass die durchschnittlichen Umsätze in den ersten vier Monaten dieses Jahres insgesamt um etwa 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahrszeitraum gewachsen seien. Die durchschnittlichen Umsatzveränderungen in Deutschland hätten knapp darunter, die Exportzahlen nur unwesentlich darüber gelegen. Nach Angaben des Verbands soll sich diese Entwicklung im Jahresverlauf stabilisieren und fortsetzen.

Schifferens: "Vor allem die Umsätze mit den Handelskunden, die auf Marke setzen, entwickeln sich derzeit gut." Damit setze sich die positive Entwicklung des Vertrauens in Qualität und Sicherheit von Marken fort, von der der AK-Sprecher bereits im vergangenen Herbst gesprochen hatte.

Und so hatten die AK-Markenfirmen das Jahr 2010 mit einem durchschnittlichen ungewichteten Umsatzwachstum von 6 Prozent abschließen können, davon plus 5 Prozent in Deutschland und plus 10 Prozent im Exportgeschäft.

Sorgen bereiten den Herstellern allerdings die hohen Rohstoffkosten bei Papier, Metall, Holz und Kunststoffen. Diese hatten bereits im vergangenen Jahr zu unbefriedigenden Ergebnissen in vielen Industrieunternehmen geführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.