Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135726

Evita - das bewegte Leben von Argentiniens Frauen-"Ikone" Eva Perón

(lifePR) (Alsdorf, ) Das Musical "Evita" ist weltweit ein Kassenschlager und rührt gleichzeitig die Herzen eines weltweiten Publikums. Nun kommt "Evita" am Samstag, 19. Dezember, 20 Uhr, in einer Produktion der Times Square Production London/Berlin in Zusammenarbeit mit der Arena Show und Entertainment Xanten und des Musicaltheaters Brünn (Tschechien) wieder in die Stadthalle Alsdorf. Das Erfolgsmusical von Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Text) schildert den Aufstieg der ehrgeizigen Provinzschönheit Eva Duarte zur First Lady Argentiniens an der Seite des Diktators Juan Péron bis zu ihrem frühen Krebstod mit 33 Jahren. In einer Rückblende erzählt der ebenfalls in Argentinien geborene kubanische Revolutionär Ernesto "Che" Guevara in der Rolle ihres Gegenspielers das Leben der früh Verstorbenen aus seiner Sicht. Nicht nur der bekannte Song "Don't cry for me Argentina" wird auch das Publikum in der Stadthalle Alsdorf verzaubern. Dort, im Kartenhaus, gibt es auch Tickets für "Evita" sowie unter 02405/94102 und www.stadthalle-alsdorf.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filmpremiere: Gor Margaryan - " Hydrographie " - Dokumentarfilm

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

„Hydrographie“ ist ein Dokumentarfim über die Wissenschaft und eine Selbst- und Forschungsreise. Der Künstler und Filmemacher Gor Margaryan begab...

Neu: Die NaturRADtour Karlsruhe

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Rheinauen, Hardtwald, Hochgestade & Co. – die neue NaturRADtour verbindet auf rund 48 Kilometer Rundfahrt die eindrucksvollsten Landschaften...

Justizia - ist die personifizierte Gerechtigkeit

, Kunst & Kultur, ASMETEC GmbH

Asmetec Art liefert das komplette Programm der aktuellen Kollektion von Angeles Anglada. Die Figuren aus dem Themenbereich Arbeitswelt gehören...

Disclaimer