Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 425356

Für den guten Zweck: DIS AG lässt die Badeenten los

Düsseldorf, (lifePR) - .
- Personaldienstleister unterstützt 3. Nürnberger Lions-Entencup
- 1000 Enten wurden von der DIS AG "adoptiert"
- Spendenerlös in Höhe von 5.000 Euro kommt Hospiz Team Nürnberg e. V. zugute

Bereits zum dritten Mal waren am vergangenen Samstag, dem 6. Juli, in Nürnberg die Badeenten los. Um 14 Uhr traten insgesamt 5.000 der quietschgelben Tierchen beim 3. Lions-Entencup an, den der Lions Club wie bereits in den zwei Jahren zuvor gemeinsam mit den Meistersingern, der Metropolregion und Sigena organisierte. Und das für einen guten Zweck: Denn jede der Rennenten war im Vorfeld von Nürnberger Bürgern und Unternehmen für eine Spende in Höhe von je fünf Euro adoptiert worden - den Erlös, insgesamt 17.000 Euro, spenden die Initiatoren des Entencups an das Hospiz Team Nürnberg e. V. insbesondere den Ambulanten Kinderhospizdienst (AKHD).

Auch die Niederlassung der DIS AG in Nürnberg, unterstützte das Entenrennen: Insgesamt 925 Enten gingen für die Mitarbeiter der Niederlassung auf die Strecke. Weitere 50 Adoptionsscheine überreichte Anja Hirschberger, Personalreferentin der DIS AG Nürnberg Industrie der NORIS Inklusion GmbH, einer Werkstatt für Behinderte der Stadt Nürnberg. Die letzten 25 Lose wurden einem Nürnberger Frauenhaus gestiftet. "Bereits im Vorjahr waren wir beim Lions-Entencup mit vielen adoptierten Enten dabei", so Wolf-Dietrich Birk, Niederlassungsleiter des Geschäftsbereichs Finance / Office & Management in seiner Eröffnungsrede. "Ein solches soziales Engagement vor Ort unterstützen wir natürlich sehr gerne. Hinzu kommt der sehr unterhaltsame und spannende Charakter des Events, bei dem alle unsere Mitarbeiter auch in diesem Jahr wieder mit viel Spaß an der Strecke mitgefiebert und ihre Enten angefeuert haben."

Von der Heubrücke aus führte das Rennen die Pegnitz hinab hindurch unter Museums- und Fleischbrücke bis ins Ziel kurz vor der Liebesinsel. Auch in diesem Jahr erschwamm eine besonders sportliche Adoptiv-Ente der DIS AG Nürnberg einen Hauptgewinn. Eine Projektmitarbeiterin des Geschäftsbereichs Finance gewann den 6. Platz, der ihr ein Wochenende unterwegs mit einem Cabrio von Pillenstein AutoMobil GmbH bescherte. Weitere 25 Projektmitarbeiter der DIS AG Nürnberg gewannen beim Entencup 2013. Die anderen Mitarbeiter des Personaldienstleisters nahmen das Resultat sportlich. "Wichtiger als der Gewinn des Einzelnen ist bei diesem Event schließlich der soziale Gedanke. So gesehen kann sich jeder, der sich beim Entencup engagiert hat, am Ende des Tages als Sieger fühlen." so der einhellige Tenor der Niederlassungsleiter Wolf-Dietrich Birk, Helmut Reindl und Alexander Strobel.

Weitere Informationen zum 3. Lions-Entencup erhalten Sie unter www.entencup.de.

Weitere Informationen zur DIS AG erhalten Sie unter www.dis-ag.com.

DIS AG

Die DIS AG gehört zu den größten Personaldienstleistern in Deutschland. Als Marktführer in der Überlassung und Vermittlung von Fach- und Führungskräften hat sie sich auf die Geschäftsfelder Finance, Industrie, Information Technology, Office & Management, Engineering und Outsourcing & Consulting spezialisiert. Im Geschäftsfeld Engineering werden die Dienstleistungen durch das Tochterunternehmen euro engineering AG (100%) erbracht. Rund 10.000 Mitarbeiter arbeiten in 175 Niederlassungen für die DIS AG. Zum Konzern gehören weiterhin: DIS Consulting GmbH (100%), DIS Interim Management GmbH (100%) und Lee Hecht Harrison Deutschland GmbH (100%). Nach einer Umfrage des "Great Place to Work" Instituts und des Handelsblattes zählt die DIS AG mit Platz 2 zu "Deutschlands besten Arbeitgebern 2013".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Postpress certified: pioneering role for Onlineprinters

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

As one of the first online print shops in Europe, Onlineprinters has proved its high quality standards also in postpress during PSO certification,...

KIFFE: Qualität made in Germany auf neuer Spur

, Medien & Kommunikation, KIFFE GOLF Manufaktur GmbH

Neben dem Exportkaufmann Thorsten Kück, der bereits seit Anfang des Jahres als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei KIFFE verantwortlich...

Tim Brandt wird COO bei schoesslers

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

. - Kommunikationsagentu­r für die Digitalwirtschaft schafft neue C-Level-Position - Tim Brandt wird gemeinsam mit Julia Schössler, Gründerin...

Disclaimer