Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678968

Tiger und Leoparden hautnah im Allwetterzoo Münster

REWE übernimmt die Patenschaften für Nely, Bara & Co.

Münster, (lifePR) - „Wir haben die Sanierung und Erweiterung der Tiger- und Leopardenanlagen im Allwetterzoo von Beginn an verfolgt“, so Martin Nientied vom REWE Markt an der Catharina Müller Straße in Münster. „Großkatzen sind tolle Tiere und zudem besonders schützenswert. Wir finden das Engagement der Zoos im Bereich Artenschutz toll und sind ein Stück weit auch stolz, dass der Zoo in unserer Stadt, also der Allwetterzoo Münster, im Bereich Artenschutz eine Vorreiterrolle in der Zoowelt hat. Dieses Engagement möchten wir als regionaler Markt gerne unterstützen.“ Somit war den insgesamt zehn REWE Märkten in Münster sofort klar, mit welchem münsterschen Partner sie ihr 90-Jahre-REWE-Jubiläum feiern bzw. welche Einrichtung sie in Münster gerne mit ihrem Jubiläums-Budget unterstützen möchten.

„Anfang Oktober gab es ein Gewinnspiel in den zehn REWE Märkten, bei dem man pro Markt je eine Zoojahreskarte und Tagesausflüge in den Allwetterzoo Münster gewinnen konnte“, erklärt Erwin Decker, Marktmanager vom REWE Markt am Kreuztor. Der Höhepunkt der Jubiläumszusam­menarbeit sei die Übernahme der Patenschaften für die vier Großkatzen, deren neue Anlagen erst Mitte September eingeweiht wurden. „Nely, Fedor, Bara und Jahrom haben sich schnell eingelebt“, erklärt Tierpflegerin Carin Fels. „Ihre Lieblingsplätze haben sie auch schon belegt und besonders Fedor präsentiert sich gerne vor den großen Besucherscheiben, während Leopard Jahrom eher noch skeptisch und vorsichtig ist…“

„Wir freuen uns, dass REWE gleich für alle vier Großkatzen die Patenschaften übernommen hat“, erklärt Stefanie Heeke Leiterin Kommunikation und Marketing im Allwetterzoo Münster. „Sowohl die beiden Tiger Nely und Fedor wie auch die Leoparden Bara und Jahrom sind absolute Charaktertiere und sehr beliebt bei unseren Besuchern. Aber vor allem im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung der sanierten und vergrößerten Katzenanlagen freuen wir uns natürlich, das REWE uns im Rahmen der Patenschaften ideell und auch finanziell unterstützt“, so Heeke. „Mit REWE Münster kooperieren wir bereits seit über zehn Jahren.“ Begonnen hat die partnerschaftliche Beziehung zwischen Zoo und REWE im Jahr 2006 als REWE die Patenschaften für die damals geborenen Löwenbabys übernommen hat.

Mit Tierpatenschaften unterstützen Sie die Arbeit des Zoos. Weitere Informationen über Tierpatenschaften finden Sie auf www.allwetterzoo.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Damwild-Kindergarten im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Im Wildpark-MV hat sich der Nachwuchs im begehbaren Wildfreigehege eingestellt. Die ersten Kälber sind beim Damwild geboren. Sie sind gemeinsam...

"Weg vom Tablet - rein in den Wald"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am heutigen Donnerstag den neuen Waldbeauftragten des Bundesministeriums...

Katastrophenschutz übte Großszenario Waldbrand

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Ein Waldbrandszenario besonderer Größenordnung hielt vergangenen Samstag rund 820 Einsatzkräfte aus Katastrophenschutz, Feuerwehr, Polizei, THW,...

Disclaimer