Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669666

Allianz erweitert Präsenz in Afrika mit Zukauf von Ensure Insurance Plc. in Nigeria

München/Lagos, (lifePR) -
Allianz nun in 17 Ländern auf dem gesamten afrikanischen Kontinent vertreten
Erwerb im Einklang mit den Wachstumszielen der Allianz in Afrika
Vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden wird die Transaktion voraussichtlich Ende 2017 abgeschlossen


Die Allianz Gruppe hat heute eine verbindliche Vereinbarung über die Übernahme von 98 Prozent der Anteile am nigerianischen Versicherer Ensure Insurance Plc. mit seinem Hauptaktionär Greenoaks Global Holdings Ltd. (GGH) bekanntgegeben.

Ensure Insurance Plc. bietet Lebens- und Sachversicherungsleistungen an, deren Wert 2016 11 Millionen Euro gebuchten Bruttobeitragseinnahmen entsprach.

Für die Allianz Gruppe gehört Afrika, wo sie nun mittlerweile in 17 Ländern tätig ist, zu den maßgeblichen künftigen Wachstumsmärkten. Nigeria, ein schnell wachsender Staat mit über 180 Millionen Einwohnern, ist das Land mit dem größten Bruttoinlandsprodukt in Afrika.

„Nigeria ist eine der dynamischsten Volkswirtschaften dieses Erdteils. Der Zukauf von Ensure Insurance Plc. ermöglicht uns einen uneingeschränkten Zugang zu diesem wichtigen Versicherungsmarkt in Afrika und stellt einen entscheidenden Meilenstein hinsichtlich der langfristigen Wachstumsstrategie der Allianz in der Region dar. Der neue Entwicklungsschritt wird es uns ermöglichen, die besten Produkte und Dienstleistungen Privat- und Geschäftskunden in Nigeria anzubieten. Beim Ausbau unserer exzellenten afrikanischen Teams legen wir besonderen Wert auf die Rekrutierung und Entwicklung lokaler Talente“, erläuterte Coenraad Vrolijk, Vorstandsvorsitzender für die Region Afrika bei der Allianz SE.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden soll die Transaktion Ende 2017 mit der Eingliederung der Ensure Insurance Plc. in die Allianz Gruppe abgeschlossen sein.

Über Ensure Insurance Plc.

Ensure Insurance Plc. ist eine der innovativsten und am schnellsten wachsenden Versicherungsgesellschaften in Nigeria. Das Unternehmen hat eine Trendwende gemacht und wurde umstrukturiert - infolge der Übernahme von der Union Bank of Niberia Plc im Jahre 2014. Zu diesem Zeitpunkt firmierte es noch als Union Assurance Company Plc.

Ensure bietet einfache, mühelos verfügbare, notwendige und bezahlbare Produkte für das Privatkundensegment und grundlegende, extrem sichere Rückversicherungsleistungen sowie einzigartiges Fachwissen für seine Firmenkunden. Wir konzentrieren uns auf die Bereitstellung exzellenter Produkte und Kundendienstleistungen. Gleichzeitig möchten wir uns zum bedeutendsten Anbieter von Versicherungsleistungen in Nigeria entwickeln. Ensure Insurance Plc. verbuchte im Geschäftsjahr 2016 ein überwältigendes Wachstum von 46 Prozent und einen Gewinn nach Steuern von 1.052 Mrd. Naira (2,4 Millionen Euro).

https://www.ensure.com.ng 

Diese Aussagen stehen wie immer unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen nachstehend zur Verfügung gestellt wird.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen.

Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aufgrund von (i) Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, (ii) Entwicklungen der Finanzmärkte (insbesondere Marktvolatilität, Liquidität und Kreditereignisse), (iii) dem Ausmaß oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen (zum Beispiel durch Naturkatastrophen) und der Entwicklung der Schadenskosten, (iv) Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise -tendenzen, (v) Stornoraten, (vi) insbesondere im Bankbereich, der Ausfallrate von Kreditnehmern, (vii) Änderungen des Zinsniveaus, (viii) Wechselkursen, einschließlich des Euro/US Dollar-Wechselkurses, (ix) Gesetzes- und sonstigen Rechtsänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, (x) Akquisitionen, einschließlich anschließender Integrationsmaßnahmen, und Restrukturierungsmaßnahmen, sowie (xi) allgemeinen Wettbewerbsfaktoren ergeben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.

Keine Pflicht zur Aktualisierung
Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Informationen und Zukunftsaussagen zu aktualisieren, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht besteht.

Allianz SE

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 86 Millionen Privat- und Unternehmenskunden. Kunden der Allianz profitieren von einem umfangreichen Angebot an privaten und gewerblichen Versicherungsleistungen, die von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance Services bis hin zur Kreditversicherung und globalen Unternehmensversicherung reichen. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 650 Milliarden Euro. Darüber hinaus verwalten unsere Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO 1,4 Billionen Euro an Fremdvermögen. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir führend im Dow Jones Sustainability Index. In 2016 erwirtschafteten über 140.000 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern für die Gruppe einen Umsatz von 122 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11 Milliarden Euro.

In Afrika[1] ist die Allianz derzeit in 17 Ländern[2] vertreten und betreut Kunden in 39 Ländern. Die 1.500 Mitarbeiter erzielten 2016 einen regionalen Umsatz in Höhe von 600 Millionen Euro. Die Allianz stellt zudem 500.000 einkommensschwachen Familien und Einzelpersonen in Afrika Mikroversicherungen bereit.

1 Die Allianz in Afrika: Ägypten, Benin, Burkina Faso, Ghana, Kamerun, Elfenbeinküste, Kenia, Madagaskar, Mali, Marokko, Mauritius, Nigeria, Republik Kongo, Senegal, Südafrika, Togo, Zentralafrikanische Republik.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heitere Aussichten in stürmischen Zeiten

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Im Herbst schlägt das Wetter hierzulande so manche Kapriolen - Sturm, Regen und Sonnenschein und das alles im raschen Wechsel. Auch an den Finanzmärkten...

Versicherungen für Studenten

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Im Oktober beginnt das Wintersemester an den Universitäten. Für Studenten bedeutet das: Vorlesungsverzeichni­sse wälzen und Stundenpläne erstellen....

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Disclaimer