Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548228

Oliver Runschke verstärkt ADAC Motorsport- und Klassik-Kommunikation

Kay Langendorff verantwortet zusätzlich Sponsoring

München, (lifePR) - Oliver Runschke (38) verstärkt seit dem 1. August das Kommunikationsteam Motorsport und Klassik im ADAC. Der freie Journalist und Autor, der über sechs Jahre in leitender Position für die Speedweek sowie verschiedene nationale und internationale Fachmedien tätig war, berichtet an Kay-Oliver Langendorff (39), Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation & Sponsoring.

Langendorff hat neben der Leitung der Motorsport- und Klassik-Kommunikation bereits zum 1. Juni 2015 auch den Bereich Sponsoring für die Motorsport- und Klassik-Aktivitäten im ADAC e.V. übernommen. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an ADAC Motorsport- und Klassikchef Lars Soutschka und Kommunikationschef Christian Garrels.

Darüber hinaus unterstützt Christopher Rahe (28) als Assistent des Leiters Klassik, Lars Soutschka, die Vertrags- und Sponsoringaktivitäten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer