Montag, 21. August 2017


Die neue lokale Suche für das iPhone: meinestadt.de-Applikation kostenlos verfügbar

Siegburg, (lifePR) - meinestadt.de bringt seine lokale Internetsuche jetzt auch auf das iPhone: Die neue Applikation des Städteportals steht ab sofort im App- Store von Apple kostenlos zum Download bereit. Die mobile lokale Suche liefert neben Branchenadressen auch Veranstaltungstermine, Adressen von Geldautomaten, Bahnhöfen, Krankenhäusern und Apotheken, das Stadt-Wetter und das Kinoprogramm aus der direkten Umgebung des iPhone-Nutzers. "Unsere Applikation ist eine Art Umkreisradar und damit ein sehr nützlicher und hilfreicher Service für alle, die in ihrer eigenen oder in einer fremden Stadt unterwegs sind und spontan Infos aus ihrer Umgebung benötigen", sagt Peter Bettin, Vorstand der allesklar.com AG. Das Unternehmen betreibt das Städteportal meinestadt.de.

Das Besondere: Durch die GPS-Technologie des iPhones erkennt die meinestadt.de-Applikation automatisch den aktuellen Standort des Nutzers und liefert in sekundenschnelle alle Adressen und Termine aus dem unmittelbaren Umkreis. "Wer zum Beispiel in Köln unterwegs ist und spontan mit Freunden ins Kino gehen will, vorher noch ein Restaurant und einen Geldautomaten um die Ecke sucht, kann den gesamten Abend mit Hilfe von meinestadt.de planen", erklärt Peter Bettin. Einladungen an Freunde oder Bekannte für Kinovorstellungen und andere Events können zudem komfortabel direkt aus der Applikation verschickt werden.

Die lokale Suche für das iPhone gibt es für alle 12.241 deutschen Städte und Gemeinden. Damit ist die meinestadt.de-Applikation nicht nur für die großen deutschen Städte sondern auch für alle ländlichen Regionen Deutschlands eine schnelle und einfache Orientierungshilfe. Neben 4,5 Millionen Adressen von Restaurants, Hotels, Geschäften, Ärzten und anderen Dienstleistern gehören auch rund 700.000 Veranstaltungstermine und die Kinoprogramme von über 1.500 Kinos zum Angebot.

"Das mobile Internet ist die Zukunft. In wenigen Jahren sind die meisten Handynutzer im Besitz eines Handys, das wie das heutige iPhone funktioniert. Und es ist sicher, dass lokale Infos unterwegs am häufigsten gesucht werden. Daher gehen wir mit unserer Applikation einen bedeutenden Schritt in Richtung Zukunft", sagt Peter Bettin.

Die Anwendung kann im App-Store über die Suche "meinestadt" oder über den nachfolgenden Link kostenlos herunterladen werden:

http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=304666353

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Krankenhaus-Dach wird saniert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Baumaschinen sind angerollt, die Sanierung am Alsfelder Krankenhaus ist angelaufen. In einer Vorweg-Maßnahme wird das Dach des 1982 eröffneten...

DIVSI-Studie: Deutsche fordern mehr Sicherheit bei digitaler Kommunikation

, Medien & Kommunikation, DIVSI - Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet

Digitalisierung | Deutsche fordern mehr Sicherheit – Was bedeutet das für Vertrauen und für Kommunikation? Verantwortung und Vertrauen im Widerstreit Auffalle­nde...

Anschläge: Adventistische Kirchenleiter in Europa bekunden Betroffenheit

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anlässlich der Terrorattacken in Barcelona, Cambrils und Turku am 17. und 18. August in Spanien und Finnland äußerten Leiter der Freikirche der...

Disclaimer