Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 179084

Von wegen ausgetretene Pfade: Alila Villas begehen neue Wege im Sightseeing und Freizeitprogramm

Individuelle Arrangements für möglichst authentische Erlebnisse

Singapur/München, (lifePR) - Wer eine Reise nach Bali oder auf die Malediven bucht, möchte möglichst authentische, exotische Urlaubserlebnisse im Gepäck mit nach Hause nehmen. Dafür sorgen die Alila Villas mit individuellen Arrangements in der Freizeit. Auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten, erstellen die Teams in den drei luxuriösen Öko-Designresorts nicht nur Ausflugsprogramme für den Besuch von Sehenswürdigkeiten, sondern auch spezielle Touren, die sich abseits der ausgetretenen Touristenpfade bewegen. Ob kulturelle Aspekte, Einkaufen einheimischen Kunsthandwerks, private Ausritte oder ein romantischer Abend mit traditioneller Musik bei Sonnenuntergang - den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Alila Villas Soori, Bali

An der Südwestküste Balis befindet sich das Alila Villas Soori. Es liegt mitten in der Region Tabanan, die seit Generationen für ihren vielfältigen Reisanbau bekannt ist. Alles über Reis erfahren die Gäste deshalb im Rahmen eines thematischen Tagesausflugs. Auf den spirituellen Pfaden lässt sich bei der "Journey of Gods" wandeln, wobei einer der schönsten Tempel, der Tanah Lot-Tempel, nur zehn Minuten vom Resort entfernt ist. Im benachbarten Puri Anyar Kerambitan-Palast aus dem 17. Jahrhundert organisiert das Team des Alila Villas Soori gerne wahrhaft königliche Dinner-Erlebnisse für besondere Anlässe, mit heimischer Küche und festlichen Tanzvorführungen. Nicht nur im resorteigenen Restaurant, das sich über zwei Etagen mit einer Glaswand zur Küche erstreckt, können sich die Gäste quer durch die balinesischen Gerichte probieren, sondern auch in den unzähligen kleinen, feinen Restaurants der Region.

Alila Villas Uluwatu, Bali

Ebenfalls auf Bali, doch diesmal an der Südküste nahe der eher turbulenten Jimbaran Bay, liegt in einsamer Abgeschiedenheit das Alila Villas Uluwatu. Zum berühmten Ulutwatu-Tempel sind es nur wenige Minuten, doch auch im Resort ist immer wieder für Abwechslung gesorgt: Jeden Freitag treffen sich romantische Gemüter abends an der Sunset Cabana ein, um dem gefühlvollen Solo eines Gitarristen zu lauschen. Einmal im Monat, nämlich an Vollmond, lässt sich der Küchenchef zum "full moon dining" etwas Besonderes einfallen. Das wäre doch die ideale Gelegenheit für beispielsweise einen Heiratsantrag... Im zweimonatlichen Rhythmus finden Weinproben mit den feinsten Tropfen aus aller Welt statt. Gemäß der Philosophie der Alila Villas, sich auch sozial zu engagieren, können interessierte Gäste das Waisenhaus in der Nachbarschaft besuchen. Die Kinder freuen sich stets über Besuch und interessante Erzählungen über das Leben in anderen Welten.

Alila Villas Hadahaa, Malediven

In einem der größten und tiefsten Atolle der Malediven, dem Nördlichen Huvadhoo-Atoll, liegt das Alila Villas Hadahaa auf der Insel Gaafu Alifu. Hier lässt sich noch wie einst die Ursprünglichkeit der Malediven erleben, wenn die Gäste frühmorgens mit einem erfahrenen Fischer in See stechen. Auf der Fahrt mit dem traditionellen Fischerboot vermitteln einheimische Profis das Angeln mit der Handleine oder das Navigieren ohne einen Sextanten. Ebenfalls ein Erlebnis der besonderen Art ist die unvergessliche Äquatortaufe, die während einer luxuriösen Kreuzfahrt stattfindet. Die Mittellinie der Erde ist nur wenige Kilometer vom Alila Villas Hadahaa entfernt. Wer den Äquator zum ersten Mal überquert, muss einen humoristischen Initiationsritus bestehen. Etwas ruhiger geht es zu beim Schnorcheln im Abendrot oder auf der Luxus-Yacht Azimuth, die beim abendlichen Segeltörn mit Blick auf den leuchtend roten Himmel die Champagnerkelche klingen lässt.

Alila Villas

Mit Alila Villas präsentierte die renommierte Hotelgruppe Alila Hotels and Resorts mit Sitz im Singapur 2009 ihre exklusive Luxusmarke. Einzigartige, emotionale Erlebnisse bieten die Alila Villas ihren Gästen, in der Architektur wie im Ferienerlebnis selbst. Wie der Name sagt, residieren die umweltbewussten Reisenden in ihren eigenen Villen - alle verfügen übrigens über einen eigenen Pool - nicht nur modern und elegant, sondern auch noch ökologisch verträglich: Alila Villas baut und betreibt ihre Anlagen in Absprache mit der strengen Ökotourismus-Evaluation "Green Globe". Dies setzt eine für ökologische Belange sensible Planung voraus, die lokale Gegebenheiten berücksichtigt. Die Wahl des Baumaterials, die Gestaltung der Grünanlagen, die Energieeffizienz, die Abfallminimierung und das Engagement im Artenschutz und in sozialen Projekten - all das ist Teil der Alila Villas-Philosophie.

Das Alila Villas Uluwatu in Bali ging im Juni 2009 als erstes Alila Villas an den Start. Darauf folgte die Eröffnung des Alila Villas Hadahaa auf den Malediven mit 50 Villen an Land und im Wasser. Das Alila Villas Soori in West-Bali hat im Dezember 2009 seine Pforten geöffnet. Die Website www.alilahotels.com macht neugierig auf mehr...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

In den ersten vier Monaten steigen die Gästezahlen im Landkreis Reutlingen überdurchschnittlich an

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Das Statistische Landesamt meldet deutliche Zuwächse sowohl bei den Gästeankünften als auch bei den Übernachtungen. Das Statistische Landesamt...

Fendt-Caravan präsentiert die Caravans 2019

, Reisen & Urlaub, Fendt-Caravan GmbH

Fendt-Caravan zeigt auch in der Saison 2019 wieder wegweisende Konzepte auf. Eine Vielzahl an Optimierungen und tollen Neuheiten werden in allen...

„Segway-Sommer“ in Ostbayern: „Schwerelos“ durch historische Altstädte „schweben“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Stadtführungen zu Fuß waren gestern. In immer mehr ostbayerischen Ferienregionen können Urlauber in diesem Sommer mit dem Segway beinahe schwerelos...

Disclaimer