Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 374081

BeneBac®: Weil Gesundheit durch den Darm geht

Effektive Hilfe bei Durchfall, Infektionen und Stress

Aulendorf, (lifePR) - Mit einem Schnappschuss aus ihrer Fachpraxis hat Tierärztin K. Alexandra Dörnath (www.exotenpraxis-bremen.de) eindrucksvoll dokumentiert, wie gern die Tierarznei BeneBac® von wählerischen Tieren wie Schildkröten gefressen wird.

BeneBac® dient der Stabilisierung der Darmflora und ist seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil in der Versorgung von Reptilien und Terrarientieren, aber auch von Hunden und Katzen, Zier- und Nutzvögeln sowie Kleinsäugern. Angewendet wird BeneBac® unter anderem bei Durchfall, Appetitlosigkeit, Stress, Infektionserkrankungen, Futterumstellung sowie während oder nach einer Antibiotikatherapie.

Ziel ist es, den Darm als zentrales Organ in all seinen Funktionen zu stabilisieren. Zu diesem Zweck enthält BeneBac® eine spezielle Kombination gefriergetrockneter Bakterienkulturen, so genannte Probiotika und Prebiotika. Diese entsprechen der natürlichen Darmflora und sind für ungestörte Verdauungsabläufe verantwortlich. Durch BeneBac® wird das natürliche Darmmilieu (wieder) hergestellt, das Wachstum schädlicher Bakterien wird unterdrückt. Die Verdauung von Nährstoffen, der Wasserhaushalt und die Ausscheidung von Schadstoffen werden optimal reguliert, das Allgemeinbefinden und die Immunabwehr der Tiere effektiv unterstützt.

Entscheidend für den Erfolg von BeneBac® sind die ausgewählten Bakterienkulturen (Pro- und Prebiotika), die sich in ihren Effekten optimal ergänzen, sowie die außerordentliche Schmackhaftigkeit. Denn: Selbst appetitlose, geschwächte und wählerische Tiere nehmen BeneBac®, das als Pulver und Gel mit dem Futter verabreicht werden kann, problemlos und sicher auf.

Weitere Informationen in der Tierarztpraxis und unter www.albrecht-vet.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

4.000 neue Bäume für die Region

, Energie & Umwelt, Taunus Sparkasse

Kunden und Berater der Taunus Sparkasse in Gummistiefeln und mit Spaten -unter dem Motto „Wir schaffen Grünes“ pflanzen sie Bäume. Seit 2011...

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Disclaimer