Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544303

Universitätsbibliothek bleibt durchgehend geöffnet

Während des Umzugs in das neue Gebäude ist keine Schließung des Ausweichquartiers in der ehemaligen Stadthalle erforderlich

(lifePR) (Freiburg, ) Die Universitätsbibliothek Freiburg bleibt während des derzeit laufenden Umzugs in das sanierte Gebäude ununterbrochen und rund um die Uhr geöffnet. Die Pläne hatten bislang vorgesehen, die Ausweichquartiere in der ehemaligen Stadthalle (UB 1) und an der Rempartstraße (UB 2) vom 12. Juli bis zum Beginn des Probebetriebs in der neuen UB am 21. Juli 2015 zu schließen. Nun jedoch hat das Bibliotheksteam eine Lösung gefunden, die es erlaubt, die UB 1 durchgehend als Lernort offen zu halten. Es ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom 12. bis zum 21. Juli aufgrund des Umzugs allerdings nicht möglich, den Nutzerinnen und Nutzern den ansonsten üblichen Support zu bieten. Zudem werden die Bestände schon in die neue UB umgezogen und damit bis zum 21. Juli nicht verfügbar sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bestellungen VAG Vorstand und Geschäftsführung Stadtwerke

, Bildung & Karriere, Freiburger Verkehrs AG

In den gestrigen Sondersitzungen der Aufsichtsräte der Freiburger Verkehrs AG (VAG), der Stadtwerke Freiburg GmbH und der Stadtwerke Bäder GmbH...

Schweizer Marktleader in der Pharmadistribution hautnah erleben

, Bildung & Karriere, PTS Training Service

Das auf grüner Wiese erstellte, im September 2008 eröffnete Distributionszentrum­, gilt als das derzeit modernste Pharmadistributionsz­entrum...

Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und Bayern befürworten geplante Reform des Urheberrechts

, Bildung & Karriere, Hochschule Bayern

Digitalisierung und Vernetzung in einer Wissens- und Informationsgesellsc­haft verändern Lehre und Forschung an den Hochschulen. Die aktuellen...

Disclaimer