Leichtigkeit in einer neuen Dimension: Akkugürtel für Energy- & Power Flex

(lifePR) ( Kötz, )
Dank Akkugürtel: AL-KO bietet die derzeit leichtesten am Markt erhältlichen Akku-Geräte unter den leistungsstarken 40 Volt Geräten an.

AL-KO Gardentech wird seinem Anspruch als innovativer Hersteller hochqualitativer Gartengeräte einmal mehr gerecht. Mit dem neuen Akkugürtel BBA 40 mit Adapter für Geräte aus der Energy Flex Akkutechnologie-Familie sowie dem neuen solo by AL-KO Akku-Gürtel BB 40 wird die Gartenarbeit noch bequemer und ermüdungsfreier.

Dank der neuen Gürtel kommt es zur Symbiose der Power Flex- mit der Energy Flex-Akkufamilie. Denn Energy Flex Anwender erhalten einen leichten Zugang zum hochwertigen Power Flex Fachhandelssortiment. Handgeführte Power Flex Geräte wiederum können mit einem Energy Flex Akku betrieben werden.

Neu im Baumarkt: AL-KO Akku-Gürtel mit Adapter BBA 40

Mit dem Kauf des neuen Akku-Gürtels BBA 40 muss der Anwender während der Gartenarbeit ab sofort den Akku nicht mehr im Gartengerät mittragen. So kann der Akku aus dem Energy Flex Gerät herausgenommen und während der Gartenarbeit bequem an dem neuen Gürtel BBA 40 mitgeführt werden. In das Gerät wird nur ein sehr leichter Akku-Adapter mit einem Gewicht von weniger als 200 Gramm eingesteckt. Das Ergebnis: Eine große Arbeitserleichterung bei der Verwendung aller handgehaltenen Energy Flex Geräte wie Laubbläser LB4060, Laubsauger LBV4090, Heckenschere HT4055, Motorsäge CS 4030 und Multitool MT40. Für einen hohen Tragekomfort sorgen darüber hinaus eine komplette Gürtelpolsterung sowie ein auf der Rückseite des Akku-Fachs angebrachtes Silikonkissen.

Dass die Gartenarbeit noch einfacher und ermüdungsfreier wird, freut insbesondere die Arme. Sie werden durch die enorme Gewichtsreduktion der Energy Flex Geräte von 1,1 Kilogramm um bis zu 30 Prozent stark entlastet. Ein Gewichtsvergleich zum Beispiel mit Wettbewerbern im 40 Volt Heckenscheren- oder Laubbläser-Segment beweist:

In Kombination mit dem Akku-Gürtel BBA 40 bietet AL-KO Gardentech die leichtesten Gartengeräte unter den leistungsstarken 40 Volt Geräten an.

So komfortabel geht’s: Leichtgewichtigen Adapter anstatt des Akkus in das Gerät, den Akku in den Gürtel, Adapter via Kabel mit dem Akku verbinden und schon ist das Gerät einsatzbereit!

Für eine optimale Bewegungsfreiheit außerhalb der Gartenarbeit kann der Adapter im Gartengerät zurückgelassen werden. Einfach das Kabel aus dem Akku-Adapter ausstecken und am Gürtel befestigen.

Der Clou: Kunden, die sich für den Akku-Gürtel BBA 40 entschieden haben, erhalten zusätzlich einen leichten Zugang zum hochwertigen Power Flex Fachhandelssortiment. Dabei steckt man das Kabel ganz einfach aus dem Adapter aus und direkt in die Power Flex Geräte Laubläser LB 4250, Heckenscheren HT4245, HT4260 oder Motorsägen CS4235 ein.

Der AL-KO Akku-Gürtel mit Adapter BBA 40 ist ab 2020 in allen Baumärkten erhältlich.

Neu im Fachhandel: solo by AL-KO Akku Gürtel BB 40

Durch den neuen solo by AL-KO Akku-Gürtel BB 40 können die leistungsstarken, semiprofessionellen Power Flex Geräte Laubläser LB 4250, Heckenscheren HT4245, HT4260 oder die Motorsägen CS4235 nun auch mit den 40 Volt Akkus der Energy Flex Familie betrieben werden.

Der Zukauf des kostengünstigen Energy Flex Adapters ermöglicht den Gartenfreunden einen zusätzlichen Zugang zum kompletten Sortiment handgehaltener AL-KO Gartengeräten aus der Energy Flex Akku-Familie. Dafür den Akku-Adapter separat im Fachhandel kaufen, den Stecker direkt in den Adapter und den Adapter mit angeschlossenem Kabel in das Energy Flex Gerät einstecken.

Für ein langes und produktives Arbeiten lässt sich ein Ersatz-Akku bequem am neuen, flexiblen Gürtel mitführen. Zudem bietet die angenehme Polsterung des Gürtels einen bestmöglichen Komfort bei anspruchsvollen Arbeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.