Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 652829

AG "EMS"-Schiffe jetzt offizielle Schiffspoststelle

Emden-Außenhafen, (lifePR) - Bei Sammlern aus aller Welt seit jeher beliebt: Schiffspoststempel. Dabei fungiert das Schiff als offizielle Poststelle und befördert die Sendungen zur nächsten Poststation. Neu ist dieses Angebot nun auch bei der AG „EMS“, denn seit dem ersten Mai-Wochenende stehen auf MS „Ostfriesland“, MS „Münsterland“, MS „Westfalen“ sowie MS „Nordlicht“ und MS „Wappen von Borkum“ die Schiffspoststellen zur Verfügung.

Damit dies möglich ist, mussten auf allen Schiffen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AG „EMS“ durch die Deutsche Post auf das Postgeheimnis vereidigt werden. Dieter Stephan aus dem Team „Erlebnis: Briefmarken“ von der Deutschen Post erklärte dazu: „Die Beförderung von Briefen und Postkarten unterliegt dem Briefgeheimnis, welches die Schiffsbeauftragten wahren und einhalten müssen.“

Die Schiffspoststellen sammeln und stempeln die eingereichten Postkarten und Briefe und stempeln diese mit dem jeweiligen Schiffspoststempel. Anschließend werden diese der öffentlichen Post AG zur weiteren Beförderung zugeführt.

Speziell für das neue Angebot wurde ein Schmuckumschlag in einer Auflage von 2.000 Stück aufgelegt. Der Umschlag zeigt fünf Schiffe der AG „EMS“ und ist bei Sammlern besonders begehrt. „Der Ersttagsumschlag zusammen mit den Stempeln ist etwas Besonderes“, verrät Stephan.

Neben den Schiffspoststempeln können interessierte Gäste aktuell noch die Schmuckumschläge an Bord erwerben. AG „EMS“-Vorstand Dr. Bernhard Brons ist begeistert von dem neuen Angebot: „Das ist auch für Sammler aus der Region oder für alle Schiffsliebhaber ein echter Leckerbissen.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ADRA erhält Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrates

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs-und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland hat neben 15 weiteren gemeinnützigen Organisationen das Spendenzertifikat...

Erster Spatenstich für die Erneuerung der Kreisstraße 74 zwischen Grebenau - Schwarz und der L 3160 (Eifa)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit einem symbolischen Spatenstich gaben heute Dr. Jens Mischak, Erster Kreisbeigeordneter des Vogelsbergkreises, und Ulrich Hansel, Regionaler...

Zum Tod von Christa Müller

, Medien & Kommunikation, Dresdner Philharmonie

Große Betroffenheit hat die Nachricht vom plötzlichen Tod Christa Müllers, langjähriger Stadträtin der CDU-Fraktion und Mitglied des Kulturausschusses,...

Disclaimer