Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 210279

Immobilienankauf durch Akelius

Berlin, (lifePR) - Akelius hat ein Portfolio mit 5 Wohnimmobilien mit insgesamt 100 Wohneinheiten in Mainz und Wiesbaden erworben. Mit diesem Ankauf stieg der Bestand in der Region Frankfurt / Mainz / Wiesbaden auf 474 Wohneinheiten.

In Mainz-Neustadt erwarb Akelius 4 Bestandsimmobilien mit insgesamt 77 Wohnungen u.a. in der Hindenburgstraße und in Wiesbaden-Dotzheim ein Bestandsobjekt mit 23 Wohnungen. Bei allen Immobilien handelt es sich um reine Wohnhäuser.

In Deutschland besitzt Akelius derzeit ca. 9.600 Wohn- und Gewerbeeinheiten und plant in diesem Jahr den Erwerb von Wohnimmobilien im Wert von 350 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Investitionsstandorte sind weiterhin Mainz, Wiesbaden und Bonn.

Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. Deutschlandweit arbeiten zur Zeit 48 Mitarbeiter in 4 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Garten macht Massivhaus zum Traumhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Der Bau eines Massivhauses ist erst mit der Außenanlage so richtig abgeschlossen. Bauherren sollten mit der Gartenplanung nicht bis nach dem...

Elektrische Heizung per App steuern

, Bauen & Wohnen, Schlüter-Systems KG

Mit dem neuen Temperaturregler Schlüter-DITRA-HEAT-E-R-WIFI lassen sich Boden- und Wandflächen komfortabel zeitgesteuert beheizen. Die Bedienung...

Vorsicht, Falle: Dachdecker-Innung warnt vor unseriösen Angeboten an der Haustüre

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer