Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 370929

Akelius kauft in Berlin-Johannisthal 47 Wohnungen

Berlin, (lifePR) - Akelius hat ein Wohnhaus mit insgesamt 47 Wohnungen und 1 Gewerbeeinheit in Berlin- Johannisthal erworben. Damit hat Akelius in dieser Woche in Berlin Weißensee, im Sprengelkiez und in Johannisthal insgesamt 169 Wohnungen erworben.

In Deutschland besitzt Akelius derzeit 13.600 Wohnungen und plant im Jahr 2013 den Erwerb von weiteren Wohnimmobilien in Höhe von 250 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Das Objekt hat 47 Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit und befindet sich in Johannisthal zwischen dem Sterndamm und dem Segelfliegerdamm. Die vermietbare Fläche beträgt 3.118 Quadratmeter wovon 78 Quadratmeter auf Gewerbe entfallen.

In diesem Jahr hat Akelius 85 Mio. € in Berlin investiert und seinen Bestand um 1.016 Wohneinheiten auf 7.000 Wohnungen in Berlin ausgebaut.

Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. Deutschlandweit arbeiten zurzeit 60 Mitarbeiter in 5 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt, wenn...

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. · Wohngebäude- und Hausratversicherunge­n decken nicht alle Schäden · Teilkasko übernimmt Kosten bei unmittelbaren Sturmschäden am Auto ·...

immobilienmanager AWARD 2018: Die Shortlist mit den Finalisten steht

, Finanzen & Versicherungen, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Im Wettbewerb immobilienmanager AWARD 2018 sind die ersten Entscheidungen gefallen: Nun steht die Shortlist für elf Kategorien – von „Finanzierung“...

Apus Capital Revalue Fonds (DE000A1H44E3)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer