Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 219837

Akelius kauft Wohnimmobilien in Berlin

Berlin, (lifePR) - Akelius hat 323 Wohneinheiten in Berlin-Prenzlauer Berg erworben und zum 01. März 2011 übernommen.

Mit diesem Ankauf stieg der Bestand in Berlin auf 4.912 Wohneinheiten. Damit ist der Berliner Wohnungsbestand in den letzten 12 Monaten um 637 Wohneinheiten (+13%) gewachsen.

In Deutschland besitzt Akelius derzeit 9.900 Wohn- und Gewerbeeinheiten und plant in diesem Jahr den Erwerb von Wohnimmobilien im Wert von 350 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Investitionsstandorte sind weiterhin Mainz, Wiesbaden und Bonn.

Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. Deutschlandweit arbeiten zur Zeit 48 Mitarbeiter in 4 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kennen Sie schon die Emco Asis WC-Module?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Emco Asis WC-Module sind wahre Alleskönner. Mit intelligenten Verstaumöglichkeiten ausgestattet erleichtern sie nicht nur den Alltag beim täglichen...

Effektvolle Herbsttrends

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Naturnah, romantisch, extravagant und immer mit dem Touch des Besonderen zeigen sich die Trends der kommenden Herbstsaison. Farben, die für die...

Wenn das Dach geflutet wird

, Bauen & Wohnen, Dachdecker-Innung Hamburg

„Schwere Sturmböen, Gewitter und Starkregen bis zu 80 l/m2 möglich“. Das ist eine gerade im Sommer schon fast alltägliche Meldung der Wetterdienste....

Disclaimer