Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549247

Content, Stories & Emotion - Inhalte mit Mehrwert

8. Corporate Media-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien

München, (lifePR) - Content Marketing und Storytelling - Immer mehr Unternehmen setzen auf Content-basierte und kundenzentrierte Kommunikation, und das über alle Kanäle. Denn nur wer seiner Zielgruppe hochwertige Inhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort bietet, kann seine Kunden langfristig überzeugen und emotional binden. Doch welche Content Marketing-Strategie funktioniert wirklich? Wie gelingt der Aufbau einer Corporate Story Architecture für überzeugende Geschichten zu Marke und Unternehmen? Welche (Redaktions-)Prozesse und technischen Tools sind nötig, um ausreichend Content zu generieren? Und wie lassen sich Big Data, Monitoring und Data Mining einsetzen, um noch kundennäher zu kommunizieren?

Diese und weitere Fragen stehen im Fokus der 8. Corporate Media-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien in München. Am 6. Oktober 2015 dreht sich alles um "Content, Stories & Emotion - Welche Content Marketing-Strategien tatsächlich funktionieren". In Vorträgen, Case Studies und interaktiven Roundtable Sessions bieten Kommunikationsexperten aus verschiedenen Industrieunternehmen und Top-Referenten der Corporate-Media-Branche wertvolle Insights und Praxisempfehlungen.

Referenten der Konferenz sind u. a. Jürgen Alker (SinnerSchrader), Daniel Aschoff (Allianz Deutschland), Jochen Förster (C3), Jan Hawerkamp (Tempus Corporate), Stefan Huber (how2), Patrick Lithander (Ketchum Pleon), Karsten Lohmeyer (The Digitale), Anna Mang (L'Oréal Paris), Svea Raßmus (Deutsche Bahn Vertrieb), Patrick Sindt (moebel.de), Tanja Winne (UniCredit). Moderator der Konferenz ist Christian Hoffmeister (DCI-Institute).

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Abteilungs- und Redaktionsleiter sowie PR- und Corporate Publishing Manager aus Unternehmen, Agenturen und Verlagen.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/konferenzen/corporate_publishing/cp_gipfel_2015.php

Akademie der Deutschen Medien gGmbH

Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert.

Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Subsidiaritätsprinzi­p in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg als „Verteilung von Aufgaben in gemeinsamer Verantwortung von Staat und...

Zwanzig Jahre im Paradies oder das kleine Glück - Naturbuch von Irma Köhler-Eickhoff bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Ein ungewöhnliches Naturbuch ist jetzt sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book bei der EDITION digital erschienen: Unter dem Titel „Vogelgezwitscher...

FQL wurde mit origineller Geschäftsidee für den B.C.B.-Business-Award nominiert

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

„Jonglieren gehört in Unternehmen, wie Veränderung/Wandel zum Business.“ sagt Stephan Ehlers, Inhaber des Münchner Beratunsgunternehmen­s FQL....

Disclaimer