Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 653534

Neue Golf-Extras in Südostasien

airtours hat ab sofort Zusatzleistungen für Golfer in Vietnam, Bali und Nordthailand im Programm

Hannover, (lifePR) - Golfer können mit airtours ab sofort auf weiteren Plätzen in Südostasien abschlagen: Erstmals sind Golf-Zusatzleistungen in Nordthailand sowie in Vietnam und auf Bali buchbar. Zusätzlich bietet die Luxusmarke der TUI neue Golfplätze in Malaysia sowie rund um Phuket und Bangkok an. Die erstklassigen Greens bieten spektakuläre Blicke auf den Ozean, den Regenwald oder dicht bewachsene Berge. Die Golfleistungen sind mit allen Hotels aus dem airtours Programm kombinierbar.

Mit insgesamt sechs Golfplätzen ist Bali neu im airtours Golfprogramm. Der bekannteste Golf Club ist der neu renovierte Bali National Golf Course, hier wird direkt an einem der schönsten Strände der Insel abgeschlagen. Nur 500 Meter vom Golfplatz entfernt liegt das Luxusresort The St. Regis Bali. Eine Woche im The St. Regis Bali Resort kostet mit Flug und Führstück ab 2.252 Euro pro Person in der Suite. Eine 18-Loch-Golfrunde auf dem Bali National Golfplatz inklusive Caddy, Cart und Transfer ist ab 179 Euro pro Person buchbar.

Der Chiang Mai Highlands Golf Course in Nordthailand wurde 2005 von den bekannten Golfplatzarchitekten Schmidt-Curley designt und eröffnet. Er gehört zu den besten Plätzen Asiens und ist, eingebettet in die Natur, eine Herausforderung für alle Spielniveaus. Eine Kombination aus Golf- und Kulturreise bietet ein Aufenthalt in der Metropole Chiang Mai mit zahlreichen Tempeln. Eine Woche im Doppelzimmer des zentral gelegenen Fünf-Sterne-Resorts Anantara Chiang Mai ist mit Flug und Frühstück ab 1.479 Euro pro Person buchbar. Eine 18-Loch-Golfrunde auf dem Chiang Mai Highlands Golfplatz mit Caddy, Cart und Transfer kostet ab 149 Euro pro Person.

50 Jahre Luxusreisen-Expertise auch im Golfreisesegment

airtours steht seit ihrer Gründung 1967 für Expertise im Luxusreisesegment. Der Golfsport spielte dabei von Anfang eine wichtige Rolle im airtours Programm. 1997 brachte die Luxusreisemarke der TUI den ersten Zielgruppenkatalog mit einem umfassenden Programm für Golfer heraus und hat seitdem ihr Angebot an Golfreisen kontinuierlich ausgebaut. Im Sommer 2017 sind insgesamt 57 Hotels im airtours Golfkatalog vertreten sowie 78 weitere Hotels mit Golfsignet buchbar. Attraktive Zusatzleistungen wie Golfrunden, Startzeitenreservierung und Trainerstunden sind als Bausteinleistung zu jedem Hotel aus dem airtours Programm hinzubuchbar. Golfer profitieren zudem, wie alle airtours Gäste, von exklusiven Privilegien, zum Beispiel kostenfreien Greenfees, Zimmerupgrades oder Wellnessleistungen.

TUI Deutschland GmbH

airtours, eine Marke der TUI Deutschland, feiert im Jahr 2017 ihr 50-jähriges Bestehen. Im deutschsprachigen Markt bietet sie das umfassendste und individuellste Angebot an Luxusreisen. Im Sommer 2017 zählen zwölf Katalogbände mit rund 2.000 Spitzenhotels, 32 Schiffen und mehr als 60 Rundreisen zum Portfolio. Maßgeschneiderte Individualreisen der Experten von airtours Private Travel kombinieren beispielsweise Reiseziele wie Peru und Galapagos oder führen Reisende in entlegene Privatcamps in Afrika.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Traumstraßen in Norwegen

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die Reise beginnt mit der Fährüberfahrt von Kiel nach Oslo. Nach einem erlebnisreichen Abend in den verschiedenen Bars und Restaurants an Bord,...

Kanada aktiv: easy, moderat oder sportlich

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Kanada auf die aktive Tour: wandern, Kanu und Rad fahren in geführten Gruppen mit nur 8 bis 12 Teilnehmern – inmitten praller Natur. Das ist...

Auszeit nehmen und Gutes tun

, Reisen & Urlaub, INITIATIVE auslandszeit GmbH

Im Sabbatjahr gönnen sich mehr und mehr Menschen eine Pause von Job und Alltagsleben. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diese Zeit...

Disclaimer