Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 356352

Air Namibias "Winter Special" jetzt noch länger buchbar

Hin- und Rückflüge ab Deutschland nach Namibia, Südafrika, Botswana, Simbabwe und Sambia ab sofort bis 31. Oktober 2012 ab 702 EUR

Frankfurt a. M., (lifePR) - Air Namibia lässt die Preise weiter purzeln: Wer zwischen dem 20. November 2012 und dem 28. Februar 2013 zu ausgewählten Destinationen innerhalb des Streckennetzes von Air Namibia fliegen möchte, profitiert noch bis Ende Oktober bei Buchungen von den attraktiven Winterpreisen der namibischen Nationalfluggesellschaft. Der Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Windhoek kostet in der Economy Class beispielsweise ab 702 Euro inklusive Steuern und Gebühren.

Der Verkaufszeitraum des "Winter Special" geht in die Verlängerung. Es kann ab sofort bis einschließlich 31. Oktober 2012 gebucht werden und bietet auf ausgewählten Strecken attraktive Preisvorteile. Fliegen können Passagiere ab dem 20. November 2012 bis 28. Februar 2013, wobei der letzte Abflug aus Windhoek am 31. März 2013 möglich ist. Die jetzt noch günstigeren Preise stehen neben der Langstrecke Frankfurt-Windhoek auch für die Strecken ab Frankfurt über Windhoek nach Johannesburg und Kapstadt (Südafrika), Gaborone und Maun (Botswana), Harare und Victoria Falls (Simbabwe) sowie Lusaka (Sambia) zur Verfügung. Passagiere, die nicht aus Frankfurt anreisen, können optional gegen einen geringen Aufpreis auch den Rail&Fly-Service dazubuchen.

Tickets zu den oben genannten Destinationen sind sowohl in der Economy Class als auch in der Business Class erhältlich. Die günstigsten Ab-Preise inklusive aller Steuern und Gebühren stellen sich wie folgt zusammen.

Ticketverkauf und -reservierung über:
Air Namibia
Kaiserstraße 77 - 60329 Frankfurt
Telefon Reservierung: 0 18 05 - 40 85 85 64*
Fax Reservierung: 0 69 - 77 06 73 028
Email: info@airnamibia.de
* (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Cent/Min. für Mobilfunkteilnehmer)

Air Namibia c/o AVIAREPS AG

Air Namibia ist die nationale Fluggesellschaft des Landes Namibia. Die Gründung erfolgte bereits 1947, jedoch unter dem Namen South West Air Transport. Die Umbenennung der Fluglinie in Air Namibia erfolgte im Jahr 1992. Das heutige Streckennetz besteht sowohl aus nationalen wie aus internationalen Destinationen im Südlichen Afrika und Europa. Die Fluggesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, den Tourismus und generell den Reiseverkehr nach Namibia zu stärken, sowie den Verkehr zu regionalen und inländischen Zielen voranzutreiben. Air Namibia bedient in Deutschland täglich den Flughafen Frankfurt am Main. Die Flotte der Luftverkehrsgesellschaft besteht derzeit aus zwei Airbus A340, zwei Airbus A319, zwei Boeing B737 und vier Embraer ERJ 135. Für ihre kontinuierlichen Bemühungen in puncto Sicherheit, Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Fürsorge wird die nationale Fluggesellschaft regelmäßig mit Auszeichnungen belohnt. Auch 2011 erhielt Air Namibia erneut den Feather-Award der südafrikanischen Flughafengesellschaft ACSA als "Beste regionale Fluggesellschaft". Weitere Informationen zu Air Namibia unter: www.airnamibia.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tromsø - Das Tor zur Arktis

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die in Nordnorwegen gelegene Stadt Tromsø grenzt direkt ans Eismeer und ist ideal geeignet für eine Kombination aus Städtetrip und spannenden...

Von der Pipi-Pappe bis zur Stretch-Gardine: Kuriose Reiseutensilien, die das Reisen erleichtern

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Der Urlaub ist für viele die angenehmste Zeit des Jahres, in der sich Reisende vom Alltag erholen wollen. Doch bevor Urlauber es sich entspannt...

Deutschlands größtes Seefest

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Urlaubsgefühle mitten in der Stadt – vom 01. bis 19. August verwandelt sich das Ufer des Maschsees für 19 Tage wieder in eine bunte Promenade....

Disclaimer