Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 360596

airberlin stärkt ihr Hauptstadt-Drehkreuz

Berlin, (lifePR) - .
- Größtes Flugangebot ab Berlin mit optimierten Umsteigeverbindungen
- Mehr Nonstop-Flüge nach Skandinavien und Osteuropa im Sommer 2013
- Neu ab März 2013: Airline verbindet Berlin mit Chicago und Warschau

64 Ziele in 22 Ländern mit bis zu 1.578 wöchentlichen Starts und Landungen - mit diesem Flugplan baut Deutschlands zweitgrößte Airline im Sommer 2013 ihre Position als Marktführer am Heimatflughafen Berlin weiter aus.

"Der konsequente Ausbau unseres Berlin-Hubs zeigt: airberlin setzt auf Berlin und damit auf eine Zukunft am Hauptstadtflughafen BER. Durch die Partnerschaft mit Etihad Airways sowie die Mitgliedschaft in der weltweit führenden Airline-Allianz oneworld® haben wir die strategischen Weichen gestellt, um unsere Führungsposition als der Netzwerk-Carrier am Drehkreuz Berlin weiter auszubauen. Dazu gehört die Vergrößerung unseres Flugangebots vor allem nach Skandinavien, Osteuropa und in die USA sowie die Optimierung der Umsteigeverbindungen für airberlin Gäste, die Berlin als Drehkreuz für weltweite Weiterflüge nutzen", so Hartmut Mehdorn, CEO airberlin.

Ein wichtiger Bestandteil der Drehkreuz-Stärkung für den kommenden Sommer ist der weitere Ausbau der Nonstop-Verbindungen von der deutschen Hauptstadt nach Dänemark, Finnland und Schweden. So erhöht airberlin ab 6. Mai 2013 die Anzahl der täglichen Nonstop-Flüge von Berlin nach Stockholm und Kopenhagen von drei auf bis zu vier und nach Helsinki von zwei auf bis zu drei (jeweils montags bis freitags). Keine andere Airline wartet ab Berlin mit einem vergleichbar umfassenden Flugangebot in diese drei nordischen Metropolen auf. Ein weiterer Wettbewerbsvorteil sind die nochmals deutlich optimierten Umsteigeverbindungen via Berlin zu zahlreichen Zielen im weltweiten airberlin Streckennetz.

Osteuropa gehört ebenso wie die nordischen Länder zu den strategischen Wachstumsmärkten von airberlin. Neu im Streckennetz ist daher die polnische Hauptstadt Warschau, die airberlin ab 23. März 2013 von Berlin bis zu dreimal täglich anfliegt. Aber auch für das polnische Ziel Krakau, das airberlin als einzige Airline nonstop ab Berlin bedient, stehen die Zeichen auf Wachstum. Bereits ab 22. März erhöht airberlin deshalb auf dieser Strecke die Anzahl der täglichen Flüge wochentags von zwei auf drei und bietet jeweils sonntags eine zweite zusätzliche Frequenz ab Berlin an. Dies entspricht einer Steigerung des Flugangebots um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Samstags startet airberlin weiterhin einmal täglich nonstop in die Stadt an der Weichsel und bietet aber einen zusätzlichen Flug von Krakau in die deutsche Hauptstadt an. Sowohl die Flüge ab Warschau als auch ab Krakau sind sehr gut an das Drehkreuz Berlin angebunden. Durch die Aufstockung der Frequenzen ab März 2013 kann das Berliner Drehkreuz von Fluggästen aus Krakau in Zukunft jedoch noch besser genutzt werden. Besonders attraktive Umsteigeverbindungen bieten sich von beiden polnischen Metropolen beispielsweise auf den Flügen via Berlin nach Chicago, New York, Miami und Los Angeles aber auch zu Zielen in Skandinavien und in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ebenfalls positiv ist die Entwicklung auf der Strecke von Berlin nach Kaliningrad, die airberlin seit Juni 2012 als einzige Airline ab Berlin anbietet. Nach nur vier Monaten Laufzeit erweitert airberlin ab 6. Mai 2013 die Anzahl der Flüge in die russische Ostsee-Exklave um drei weitere Frequenzen und fliegt im Sommer dann täglich nach Kaliningrad. Die Flugzeiten sind auch hier optimal auf die Bedürfnisse von Geschäfts- und Urlaubsreisenden abgestimmt: Tägliche Anschlussflüge ermöglichen noch flexibleres Reisen zu weiteren airberlin Zielen wie zum Beispiel Düsseldorf, Frankfurt oder München.

Die ungarische Hauptstadt Budapest verbindet airberlin seit Februar dieses Jahres mit Berlin. Im Zuge der nachhaltigen Stärkung des Berliner Drehkreuzes erweitert die Airline jetzt erneut das Flugprogramm zwischen Berlin und Budapest und fliegt ab 6. Mai 2013 zusätzlich auch am Dienstag- und am Donnerstagabend in die ungarische Metropole. Damit bietet airberlin an allen Werktagen zwei tägliche Nonstop-Flüge zwischen Berlin und der ungarischen Metropole. Eine weitere Neuerung ab Sommer: Ein Nonstopflug von Berlin nach Budapest jeweils samstags, der die bestehende Flugverbindung von Budapest nach Berlin ergänzt.

Chicago ist neben Warschau ein weiteres neues Ziel, das airberlin erstmals in ihrer Geschichte ab März 2013 zunächst dreimal wöchentlich mit der deutschen Hauptstadt verbindet. Mit dem Beginn des Sommerflugplans ab Mai 2013 wird airberlin die Anzahl der wöchentlichen Nonstop-Flüge in die "Windy City" auf fünf erhöhen. Die Verbindung wird dann montags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags angeboten. Gleichzeitig vernetzt airberlin über ihren Berliner Hub die beiden Städte Chicago und Warschau miteinander und bietet dank hervorragender Umsteigemöglichkeiten einer der weltweit größten polnischen Gemeinden außerhalb Polens eine schnelle Verbindung nach Warschau. Mit dem neuen Ziel Chicago stärkt airberlin ihre USA-Kompetenz am Drehkreuz Berlin und fliegt ab dem kommenden Jahr zu insgesamt vier Zielen in den Vereinigten Staaten von Amerika. So geht es ganzjährig ab und via Berlin nach Miami, New York und neu ab März nach Chicago. Im Sommer startet airberlin zusätzlich nonstop von Berlin nach Los Angeles.

Auch die Verbindungen nach Österreich werden für den Sommerflugplan 2013 noch weiter optimiert. So baut airberlin ab 6. Mai ihre Verbindungen von Berlin nach Graz aus und fliegt täglich außer samstags in die Landeshauptstadt der Steiermark. Dies entspricht einer Frequenzaufstockung von 20 Prozent. Durch die zusätzlichen Flüge verbessert airberlin gleichzeitig die Anbindung von Graz an das Drehkreuz in Berlin und ermöglicht noch mehr Weiterflüge innerhalb Deutschlands, nach Skandinavien und Osteuropa, aber auch zu Langstreckenzielen wie zum Beispiel Abu Dhabi.

Die neuen Nonstopflüge und zusätzlichen Frequenzen für den kommenden Sommer können im Internet unter airberlin.com, im Service Center (Tel. +49 (30) 3434-3434, zum Ortstarif) sowie im Reisebüro gebucht werden.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt zu 170 Destinationen in 40 Ländern. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beschäftigt das Unternehmen 9.300 Mitarbeiter. Die Airline mit dem preisgekrönten Service beförderte im Jahr 2011 mehr als 35 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. airberlin bietet mit 14 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte mit 152 Flugzeugen hat ein Durchschnittsalter von fünf Jahren und gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Silvester am Inari See

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Hoch oben im Norden Finnisch Lapplands befindet sich der kleine Ort Inari. Direkt am Fluss, der in den Inari See mündet, liegt das familiär geführte...

Kann man mit einem Airstream Wohnwagen Wintercamping machen?

, Reisen & Urlaub, Roka-Werk GmbH

Kann man mit einem Airstream Wintercamping machen? Diese Frage stellen sich sicher viele Interessenten beim Anblick der Aluminiumzigarre aus...

Bad Füssing - Europäischer Übernachtungsrekord dank Stammgästen

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Mit über 2,4 Millionen Übernachtungen und 315.157 Gästeankünften in 2017 ist Bad Füssing das erfolgreichste und meistbesuchte Heilbad Europas....

Disclaimer