Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 560403

Sonderflüge: Geht nicht, gibt's nicht!

Berlin, (lifePR) - airberlin fliegt weltweit zu 138 Zielen. Normalerweise. Doch ab und zu steuert die Airline auch Destinationen an, die nicht im Flugplan stehen. Ein Klassiker im Portfolio der airberlin Sonderflüge ist der Rundflug über dem Nordpol: Am 23. April 2016 ist es wieder soweit: Die „Deutsche Polarflug“ hebt mit airberlin in Düsseldorf Richtung Nordpol ab. Der rund zwölfstündige Sonderflug in einem Airbus A330-200 über die Arktis und den Nordpol ist weltweit einzigartig und wird von keiner anderen Airline angeboten. Organisiert und durchgeführt wird der Flug gemeinsam mit airevents.

„Das Spektrum unserer Sonderflüge reicht von unserem traditionellen Polarflug über Kometen-Beobachtungsflüge bis hin zu Vollcharter-Flügen für Unternehmen. Wir fliegen ganze Orchester zu ihren Konzerten und Fußballvereine zu Turnieren“, sagt Karsten von dem Hagen, Leiter der Abteilung Sonderflüge bei airberlin. Das Besondere an den Flügen außerhalb des Flugplans: Der Kunde kann entscheiden, wie der Flug gestaltet wird. „Soll es Catering geben und in welchem Umfang? Ist die Gepäckaufgabe inkludiert oder nicht? All das klären wir mit unseren Kunden, erläutert von dem Hagen. Möglich sind die Sonderflüge auch zu Destinationen, die airberlin im regulären Flugplan nicht anbietet.

Rund 250 Sonderflüge pro Jahr realisieren von dem Hagen und sein Team. „Der Flug zum Nordpol ist dabei schon ein ganz besonderes Highlight. Die Stimmung an Bord ist einmalig. Inzwischen gibt es viele Stammgäste und der Flug ist auch ein beliebtes Geschenk zum Hochzeitstag oder runden Geburtstag“, weiß von dem Hagen. Beim Erreichen des Nordpols serviert die airberlin Crew traditionell Champagner und am Ende des Fluges erhält jeder Gast ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Polarflug.

Tickets für den Polarflug gibt es ab 499,- Euro, inklusive Steuern und Gebühren sowie topbonus Meilen unter polarflug.de oder per E-Mail an info@airevents.de. Zubringerflüge sind ab vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 138 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2014 mehr als 31,7 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 22 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Airlines zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weiße Woche in Arjeplog

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt, liegt Arvidsjaur, das Mekka der Autotester. Von Arvidjsaur aus geht es direkt weiter in das...

Zu Besuch im Koala-Krankenhaus

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Karawane Reisen sorgt mit seinem „Australien 2018/19“-Katalog dank erweitertem Bausteinprinzip für noch persönlichere ­Urlaubsabenteuer auf dem...

Auf Stromschnellen durch den Kiwi-Staat

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der „Neuseeland & Südsee“-Katalog von Karawane stellt für die kommende Saison 2018/19 neue Reisen nach Neuseeland und exotische Südsee-Inseln...

Disclaimer