Europäische Kommission gibt grünes Licht für LGW-Verkauf

(lifePR) ( Berlin, )
Das airberlin Management begrüßt die heutige Entscheidung der Europäischen Kommission, den Verkauf der airberlin Tochter Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) an die Deutsche Lufthansa zu genehmigen.

Der Generalbevollmächtigte des Unternehmens, Frank Kebekus, sagte: „Wir freuen uns, dass der Verkauf der LGW nun finalisiert werden kann. Mit dem Verkaufserlös können wir einen weiteren Teil des KfW-Kredits zurückzahlen.“

CEO Thomas Winkelmann sagte: „Die Genehmigung für den LGW-Verkauf ist eine gute Nachricht im airberlin Insolvenzverfahren. Weit über 800 Mitarbeiter der LGW haben nun sichere Arbeitsplätze in der Lufthansa Gruppe. Der technische Abschluss des Verkaufs, das sogenannte Closing, soll bis Januar 2018 erfolgen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.