Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 120406

Aikido unterstützt Elterntreff

Dortmund, (lifePR) - Am kommenden Samstag findet zum 7. Mal der "Dortmunder Budolehrgang" unter dem Oberbegriff "Kampfkunst gegen Kinderleukämie" statt. Der Organisator Stefan Breiksch hat etliche Referenten zu dieser Veranstaltung eingeladen, die alle ehrenamtlich Einblicke in ihre Sportarten geben. Der Dortmunder Kampfkunstlehrer Hans-Joachim Matusek führt z. B. eine Trainingseinheit der japanischen Kampfkünste "Aikido und Kenjutsu" durch, viele andere Budo-Künste sind zu bestaunen bzw. am eigenen Körper zu erfahren. Sämtliche Einnahmen gehen an den "Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder e. V. Dortmund". Weitere Informationen zum "Dortmunder Budolehrgang" gibt es im Internet unter http://www.kampfkunst-vs-kinderleukaemie.de/ .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision: Kinder an Entscheidungen beteiligen, die sie betreffen!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Der Weltklimagipfel ist beendet. Viele Jugendliche aus allen Erdteilen der Welt waren anwesend und forderten eine stärkere Beteiligung bei den...

Marienhöher "Tiger" waschen Polizeiautos

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bewaffnet mit Staubsauger, Putzlappen und Eimern rückten Pfadfinder der Gruppe „Tiger“ am 13. November beim 2. Polizeirevier in Darmstadt an....

Europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des morgigen (Samstag) Europäischen Tags zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch fordert Bundesjugendminister­in...

Disclaimer