Djatou Touré & Iting Ley

Elfenbeinküste trifft Taiwan / VOCAL, PERCUSSION - PIANO,VIOLINE

(lifePR) ( Berlin, )
DJATOU TOURÉ - Die Tochter des Volkes Mandinge verquickt afrikanische Poesie mit modernen AfroBeatz in verschiedenen Sprachen. Studium an Kunsthochschule "Ecole Nationale des Arts - ENA" und war Schülerin des weltbekannten Professors Atta Kouassi. Seit 1997 ist sie in Berlin und performt eigene Kompositionen, Jazz Standards & -Improvisationen sowie traditionellen Gesang Westafrikas,. 2007 gewann sie den Musikpreis Karneval der Kulturen Berlin und produzierte mit AHOI die legendären Afrikanischen Salons MoKATO.

Sie engagiert sich gegen FGM - Female Genital Mutilation - Weibliche Genitalverstümmelung in verschiedenen Teilen Afrika's und anderen Kontinenten: "32 Mädchen konnten nicht gerettet werden, aber die heutige Generation soll dieses Ritual stoppen!" Durch ihre Musik möchte sie die Menschen auf dieses Problem aufmerksam machen, dass das Leben von Millionen von Frauen verwüstet.

ITING LEY - Im Alter von 6 Jahren lernte sie Klavier und ein Jahr später auch Geige. Mit 9 Jahren zeigte sie schon ihr Talent auf der Bühne und bekam mehrmals den Ersten Preis für Klavier beim Wettbewerb HSINCHU. Sie lernte bei sehr bekannten Musik-Pädagogen und Pianisten, wie: Lu Jun-Zheng, Prof. Wu Jizha, Prof. Lin Wenjing, Prof. Chen Hui-wen, Prof. Ye Qing-qing und Prof. Lai De-he. In ihrer Studienzeit an der Universität spielte sie Violine beim Taiwan University Orchestra.

Seit ihrem Aufenthalt in Berlin interessiert sie sich neben Klassischer Musik auch für Welt-Musik aus Afrika und Latin Amerika. Sie arbeitet mit vielen MusikerInnen aus anderen Kulturen (seit April 2012 mit Djatou Touré) und bringt ihre eigene Vorstellung der Musik in diese Welt. "Musik ist die Universal Sprache, denn du sprichst nicht vom Mund, sondern vom Herzen!"
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.