Zukunfts(t)raum Gesundheit

INNOlab 2019

(lifePR) ( Bochum, )
An diesem Dienstag startet auf dem Gelände der Ruhr-Universität Bochum der Kongress INNOlab. Der Kongress, der sich selbst als Experimentierraum bezeichnet, findet bereits zum dritten Mal in der Ruhrmetropole statt. Rund 450 registrierte Wissenschaftler, Angehörige der Heilberufe sowie Vertreter aus Unternehmen und Politik beschäftigen sich bei INNOlab mit dem Thema Gesundheit unter unterschiedlichen gesellschaftlichen Aspekten. Erklärtes Ziel der Veranstaltung ist es, den vielen unterschiedlichen Akteuren Perspektiven für sinnvolle neue Kooperationen aufzuzeigen.

Für den Standort Bochum hat man sich dabei bewusst entschieden: Nicht zuletzt mit ihrem Gesundheitscampus und ihrem breit gefächerten Expertenspektrum ist die Stadt der richtige Austragungsort für diesen Kongress, an dem Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet teilnehmen.

Das Thema Digitalisierung wird zukünftig in allen gesellschaftlichen Bereichen relevant werden, es findet sich auch bei diesem Kongress als Querschnittsthema: So erörtern in der Eröffnungsveranstaltung Wissenschaftler, Branchenentwickler, Technikprofis und Praxisvertreter, ob, wie und wann endlich elektronische Vernetzung, künstliche Intelligenz, Pflegerobotik und Co. tatsächlich helfen können, neue Wege der Gesunderhaltung und Heilung zu ebnen und die Arbeitsplätze von Ärztinnen und Ärzten, von Pflegerinnen und Pflegern attraktiver zu machen.  

Weitere Themen des Kongresses, in dessen Rahmen sich auch zahlreiche Pharmaunternehmen engagieren, sind beispielsweise innovative Hepatitis-C-Therapien, sogenannte Diabetesallianzen, aber auch die Einrichtung von Gesundheitsakademien, in denen das Wissen und die Erfahrungen von Patienten und Fachleuten zusammengeführt werden.

Über INNOlab 2019

Idee und Programmgestaltung

Birgit Fischer, Staatsministerin a. D.
Prof. Dr. Josef Hilbert | Geschäftsführender Direktor, Institut Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Dr. Monika Degen und Holger Steudemann | Leiterin des Fachbereichs WOKwissen und Geschäftsführer, Agentur WOK GmbH

In Kooperation mit der Agentur GesundheitsCampus Bochum.

Eine detaillierte Übersicht aller Referenten und Themen sowie das vollständige Programm finden sich unter: www.innolab-bochum.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.