Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 245582

Erfolg am Musikmarkt ist kein Zufall...!

Schriesheim, (lifePR) - Der überschwemmte Musikmarkt präsentiert Tausende gute Bands, die sich ein Stück vom Kuchen erarbeiten und drauflos posten via Facebook, MySpace, teure Mappen versenden, um die Gunst in Redaktionen buhlen und noch nicht einmal ein Feedback erhalten.

Das Zusammenspiel zwischen Management/Artist- und Medien setzt die Bereitschaft der täglichen Hinterfragung seines eigenen Handelns, professionelle Kommunikation, Selfmanagement des Artists, der regelmässigen Reflektion und dem Aufbau einer gezielten, am Markt üblichen, Medienkommunikation.

Besonders Newcomerbands in Ihren ersten Jahren, versuchen oftmals auf allen möglichen Wegen über Facebook, MySpace, Twitter, unstrukturierte Massnahmen innerhalb der Band (Zeitfresser), bestmöglichster Kommunikation- und Medienkommunikation, den Weg nach ganz oben zu erklimmen oder hoffen, das Sie "zum richtigen Zeitpunkt - am richtigen Ort" entdeckt werden und gross rauskommen.

Das Kartenhaus muss langfristig zwangsläufig zusammenbrechen, weil hier am Newcomer-Musikmarkt bei 80% der Bands- und Einzelkünstler/innen immer wieder die gleichen fehlerhaften Ansätze und Einstellungen zum "Weg nach oben" stattfinden - ohne Struktur und nachvollziehbarer Planung der Schritte.

Management beginnt im Kopf!

Die AgenturMMM-Artist-Management hat sich als Management- und Marketingagentur für Künstler/innen aus der Musikbranche genau diese folgenden Ausrichtungen zur Unternehmensphilosophie gemacht: "Beratung", "Kommunikation", "Medienkommunikation", "Bandmanagement- und Selfmanagement" (everybody is a Manager), "OnStage-Management" und "psychologische Zusammenhänge im internen Bandgeschehen".

Entgegen üblicher Bandcontests, in dem sich Bands nacheinander ausbattlen, widmet sich die AgenturMMM-Artist-Management in Zusammenarbeit mit renommierten Persönlichkeiten und Partnern aus Rundfunk, Medien, TV, WebTV, Managern. Marketingleuten und Presse diesen Bereichen.

In der Zeit vom 1.10. - 31.12.2011 werden die Teilnehmer/innen in folgenden Schwerpunkten beleuchtet, bewertet und beraten:

- Aufbau- und Struktur Webseiten
- Interaktive Mitbewerbung des Contests
- Musik / Produktionsqualität / Vermarktbarkeit
- Kommunikation im gesamten Contestverlauf / Medienkommunikation / wie trete ich an Medien heran
- professioneller Kommunikationsaufbau auf den Webseiten
- Werbestrategien um eigene Projekte / eigene Auftritte / Marketing
- Voting
- interaktive Wettbewerbsstrategien ( Bsp: Videoeinreichungen zum Contest)
- Wie ist die Band / Künstler mit seinem Netzwerk aufgestellt
- Interviewführung /- Vorbereitung/- Durchführung (nur bei den 10 Finalisten)

Der gesamte Award wird vom Tochter-Unternehmen der AgenturMMM, NewcomerRadio Deutschland und vielen weiteren Partner-Radiosendern, musikalisch umgesetzt.

Bewerben können sich Bands- und Einzelkünstler/innen aus den Bereichen "Pop, Rock, Metal, Gothic/Dark, Singer-Songwriter und erstmals auch freie Ausnahmetalente und Coverbands.

Die Richtlinien, Preise, Aufbau- und Ablauforganisation, Bewerber und nominierte Teilnehmer/innen finden Sie im Musik- und Medien-Forum von NewcomerRadio Deutschland, sowie auf der Webseite der AgenturMMM-Artist-Management.

Referenzlinks:
AgenturMMM-Artist-Management - http://www.mmm-artist-management.de
NewcomerRadio Deutschland: http://www.newcomerradio-deutschland.de
Medien-Forum: http://www.newcomerradio-deutschland.de/comunity/forum
Facebook - Award: https://www.facebook.com/pages/MMM-Newcomer-AWARD/126259267467647

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer