Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 356987

Der Puppenflüsterer Benjamin A. Tomkins

Ein Mann - viele Charaktere / Aktuelles Programm: "Früher war ich schizophren, aber jetzt sind wir wieder ok!"

Dresden, (lifePR) - Absurd, mitreißend komisch, bisweilen eigensinnig und manchmal sogar zum Anbeißen: So präsentiert sich die Puppenfamilie um den Puppenflüsterer Benjamin Tomkins, der über sich selbst sagt: "Früher war ich schizophren, aber jetzt sind wir wieder ok!"

Wie viele Persönlichkeiten tatsächlich in ihm stecken, verrät Tomkins in seiner abendfüllenden Show. Comedy, Bauchreden, Puppenspiel und Gesang, gewürzt mit Ironie, Witz und Skurrilem - Puppenflüsterer Tomkins und seine Charaktere überraschen und unterhalten von der ersten bis zur letzten Minute. Seine Bühnenpräsenz ist beeindruckend, seine Figuren sind Partner "in Augenhöhe". Mit einer nicht zu überbietenden Beiläufigkeit und Lässigkeit, die den Schwierigkeitsgrad und die hohe Professionalität der Nummer fast vergessen lassen, bringen die aberwitzigen Dialoge dieses "Gespanns" den Saal zum Toben. Schließlich ist auch stets die Mutter des Puppenflüsterers einer der Gäste und bietet sich mit ihrem Sohn einen Dialog-Wettstreit, bei dem die Zuschauer nur zu leicht vergessen: Tomkins ist allein auf der Bühne, da läuft kein Playback. "Tomkins setzt Gags kunstvoll in Szene", urteilt die Berliner Morgenpost. Als "grenzenlos komischen Sänger, Puppenspieler und Bauchredner" bezeichnet ihn der Tagesspiegel und das österreichische Fernsehen ist der Meinung, "der könnte sofort in Las Vegas auftreten."

Als Hundebesitzer und Tierfreund liegt Benjamin Tomkins der Tierschutz besonders am Herzen, so spendet er seine Theatergage regelmäßig dem Tierschutz. Und das sehr zur Freude seiner kleinen Sheltiehündin "Luna", die sich damit rühmt, ihr Herrchen wohl erzogen zu haben.

Mehr Informationen zur Puppenfamilie und den nächsten Auftritten finden Sie im Internet unter: www.puppenfluesterer.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer